Falsche Angaben beim Fahrzeugkauf im Internet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Tag,

natürlich hast Du die Möglichkeit einen RA einzuschalten, der aber kostet erst einmal Geld.

1. Du solltest alle nicht vorhandenen Merkmale auflisten und dazu das entsprechende Angebot als Vergleich anführen. Wenn machbar per Einschreiben senden. Dazu eine Frist setzen zur möglichen Rücknahme, da dieser Roller nicht dem Angebot entspricht.

Müsste u.U. im Wiederrufsrecht stehen. Nachlesen...!

2. Du kannst aber auch mitteilen, dass eine entgegenkommende Handhabung umgehend erwünscht wird mit einem Vorschlag einer verringerten Summe (als unverbindliche Info für Dich), da entsprechendes Angebot (mit angeführten Minus Punkten) nicht den Tatsachen entspricht.

Erwähnenswert dabei, sollte der Shop nicht reagieren, siehst Du Dich gezwungen umgehend einen RA einzuschalten!

                                            -ohne Gewähr-

                                             .....................

Diesen Schritt würde ich Dir vorab empfehlen.

Kopie/n für Dich abspeichern für spätere Übergabe an RA.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alpino6
09.05.2016, 18:20

Super erklärt von dir

Ich hatte genau das gleiche Problem gehabt und mein Anwalt hat es so genau geregelt mit Erfolg.

1

Was kann ich verlangen?

Jetzt nichts mehr. War das Teil von einem Händler, dann hättest du 2 Wochen Rückgabemöglickeit gehabt. Diese sind nun verstrichen. Jetzt geht nur noch etwas auf dem Wege eines Zivilprozesses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da beides keine versteckten Mängel sind, hast Du ein Problem, wenn  Du so spät damit ankommst. Bei Übernahme kontrollieren, schafft Probleme aus dem Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imbisswastl
09.05.2016, 17:43

Es sind ja auch falsche Angaben und keine Mängel. Also ab damit zum Anwalt?

1

Was möchtest Du wissen?