Falsche Angaben bei Unterhaltsberechnung

1 Antwort

Also wenn er absichtlich falsche Angaben gemacht hat, wird das als Betrug gewertet...und in Deutschland ist das ja unterdessen fast schlimmer als wenn man einen Mord begeht.( strafrechtlich gesehn- besonders wenn es dabei um den Vater Staat geht!!!)..und ich würde im Interesse der zukünftigen Vater-Kind Beziehung, die sich schon schwierig genug gestaltet, wenn Eltern nur verstritten sind...darauf verzichten diese Sache noch weiter auszuweiten.....Mehr Geld hast du ja deshalb auch nicht...Das Amt müsste nur weniger zahlen.....Ich bin auch der Meinung, dass zwischen Expartnern überhaupt auf derartige Rechtskriege verzichtet werden sollte....Sie führen zu gar Nichts ----verhärten nur die Fronten, und das ist einfach für eine einigermassen funktionierende "Aftershowparty" keine gute Grundlage... da ja auch Kinder im Spiel sind... Klar versucht jeder so billig wie möglich davon zu kommen...aber bei den heutigen Lebensbedingungen kann man es auch Niemandem verübeln...

Muss mein Mann für seine Tochter (20) im Berufsanerkennungsjahr für Heilerziehungspflege nach wie vor Unterhalt zahlen, oder fällt dieser weg?

...zur Frage

Hat sie noch Rechte auf ihren Unterhalt?

Hallo....

Sorry kompliziert...

Mein Ex Mann,ist/war in der Privatinsolvenz.Er schuldet,meiner Tochter,

noch sehr viel Unterhalt.Jetzt mein Problem,er hat den Unterhalt,mit in die Insolvenz

genommen.Nun erbt er eine menge Geld,hat sie noch Anrecht auf ihren Unterhalt?

...zur Frage

Der Unterhalt Frage?

Hallo Leute. Ich habe eine Frage.

Meine Frau kriegt vom ihren Ex- Mann für die Tochter keinen Unterhalt, weil sie sich so abgesprochen haben. 2.Kind lebt beim Papa. Kann meine Frau vom Jugendamt die Bestätigung verlangen, weil ihr für für Bewerbung der Wohnung braucht?

...zur Frage

Tochter zieht zum Vater

Hallo.Ich bin seit 8 Jahren geschieden und habe zwei Kinder 17 und 13 Jahre alt.Mein Exmann hat Unterhalt bezahlt aber nicht regulär.Wir haben untereinander etwas ausgemacht.Ich arbeite in Teilzeit.Jetzt möchte meine 13 jährige Tochter zum Vater ziehen.Meine Frage:Muss ich jetzt für meine Tochter Unterhalt an meinen Ex-Mann zahlen?Danke im Vorraus für Antworten.

...zur Frage

Ist die Unterhaltsberechnung rechtens?

Hallo, habe folgendes Problem: Habe Zwillinge(12Jahre),die seit 4 Jahren bei ihrem Vater leben. Aus einer Beziehung habe ich eine 6 jährige Tochter,die bei mir lebt. Bin jetzt wieder verheiratet. Jetzt fordert mein Exmann für die Zwillinge 668 Euro Unterhalt. Ich selbst verdiene netto 850 Euro bei 7 Stunden Arbeit täglich.(Anwalt verlangt, dass ich 8 Stunden arbeiten gehen soll) Mein Mann verdient ca. 1350 Euro netto, er ist zudem in Insolvenz. Unterhalt für meine 6 jährige Tochter bekomme ich nicht. Muß ich da überhaupt Unterhalt zahlen? Der Anwalt meines Ex sagt, ich kann vollen Unterhalt zahlen,weil mein Mann mir ja zum Unterhalt verpflichtet ist. Was hat mein Mann mit meinen Kindern zu tun? Und was ist mit meinem Selbstbehalt? Ist der nicht auch erhöht,weil ich ein Kleinkind komplett alleine unterhalten muß?

...zur Frage

Muss der Nochehemann der insolvent ist Unterhalt zahlen?

Meine Tochter möchte sich von ihrem Ehemann (und Vater von zwei gemeinsamen Kindern)scheiden lassen .Ihr Mann ist noch 2Jahre in Insolvenz.Sie besitzt ein Haus(Alleineigentümerin).Leider musste sie einen Kredit aufnehmen um Renovierungsarbeiten ausführen zu können.xxNun stellt sich die Frage muss der Mann Unterhalt an sie zahlen.xx((Das Haus wird sie allein nicht halten können.))Sie ist noch in Elternzeit und bald in Arbeitslosigkeit.xxMuss sie ihren Mann eventuell auszahlen(zwecks seiner eingebrachten Arbeitsleistung).xx

Außerdem war er der Hauptverdiener.xxKann sie verlangen das er auszieht?.xx.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?