Falsche Angabe in Fahrzeugbrief und Zulassung - was tun?

4 Antworten

Ich auch sagen vergleiche als aller erstes mal die Fahrgestellnummer und sollte diese übereinstimmen wird es sich nur um eine Umlackierung Handeln die wie schon gesagt eintragungsfrei ist. Hoffe es hilft dir ein wenig

Das brauchst du nicht erklären und ist auch nicht wild das ganze...die farbänderung eines autos unterliegt nicht der eintragungspflicht und ist daher unwichtig! Jeder kann sein auto lackieren wie er will ohne das melden zu müssen!

die Farbe hat nichts mit der Verkehssicherungspflicht, Versicherungsschutz oder Fahrzeugerkennung zu tun. Alle BAULICHEN Maßnahmen sind einzutragen (breitreifen tieferlegung, Spoiler etc) oder als ABE mitzuführen. Du darfst dein Auto 52 Mal im Jahr umlackieren, ohne das irgendjemand etwas sagen kann. Lackieren ist keine BAULICHE Veränderunng und muss daher auch nicht eingetragen werden.... vergleiche lieber mal die Fahrgestellnummern, nicht das sie dir den falschen Brief haben zukommen lassen

Halterwechsel beim Auto was dem Vater gehörte?

Hey,

Ich habe damals meinem Vater sein Auto abgekauft als ich meinen Führerschein gemacht habe. Dafür habe ich leider keine schriftliche Bestätigung, denn welches Kind denk daran wenn es das privat bei deinen Eltern kauft...?

Die letzten Jahre lief die Versicherung und die Meldung über den Namen meines Vaters und ich bin das Auto gefahren.

Nun geht der Kontakt auseinander und er möchte nicht mehr, dass das Auto auf seinen Namen läuft.

Ich möchte nun das Auto abmelden und verkaufen, da ich mir eine Versicherung über meinen Namen momentan nicht leisten kann. Oder zu einem anderen Zeitpunkt wieder nutzen und vorübergehend abmelden.

Was muss ich nun machen, da ich als Halter nicht im Fahrzeugbrief oder so stehe und verhindern möchte, dass mein Vater sich mit dem Zweitschlüssel einfach so den Wagen "abholt"?

Danke im Vorraus !

...zur Frage

Saisonkennzeichen im Vorraus?

Folgendes:

Ich habe eine normal angemeldetes Fahrzeug und ein aktuell abgemeldetes in der Garage.

Jetzt möchte ich das abgemeldete von Okt-Mrz. und das aktuell dauerhaft angemeldete von Apr-Sep. anmelden.

Wie gehe ich nun vor bezüglich Versicherung/Kennzeichen/Ummeldung

Zudem würde ich das aktuell abgemeldete ja im vorraus für Oktober anmelden (Ist das möglich?)

Vielen Dank.

...zur Frage

Fahrzeugbrief in der Post verloren gegangen ..was ist für die Zulassung nötig

Hallo Allerseits,

ich habe vergangene Woche bei einem Autohändler (seriöses Autohaus, kein Hinterhofhändler) ein gebrauchtes Fahrzeug erstanden.

Wie üblich hatte der Händler den Fahrzeugbrief nicht in der Schublade liegen sondern bei einer Bank eingelagert. Auf dem postalischen Weg von der Bank zum Händler ist der Brief nun leider verschollen, eine Sendungsverfolgung bei der Post brachte ebenfalls kein Ergebniss, es gibt keine Unterschrift für eine Empfangsbestätigung der Brief ist tatsächlich nie beim Autohaus angekommen und die Post weiß einfach nicht wo er geblieben ist...

Mir ist klar das ich mit den entsprechenden Papieren (Kaufvertrag, Tüv/ASU Bericht, Eidesstatliche Versicherung das Verkäufers) einen neuen Brief bei der Zulassung anfordern kann,aber wie sieht das mit der Sperrfrist bis zur Aushändigung der Briefs und der Zulassung aus ? Kann ich den Wagen zulassen und bekomme von der Zulassungsstelle nur den Fahrzeugschein ausgehändigt während der Brief bis Ablauf der Sperrfrist auf dem Amt bleibt ?? Oder muss ich das Auto 4 Wochen in der Garage stehen lassen bis ich ihn zulassen kann ?? Schonmal Danke für Auskünfte

Grüsse

...zur Frage

Zulassung Firmenwagen/Neuwagen

Hallo zusammen,

ich bekomme bald einen Firmenwagen. Ich habe mal gehört, dass bei einigen Händlern die Möglichkeit besteht, dass der Händler das Auto für einen anmeldet, sodass man sich den lästigen Gang zu Zulassungsbehörde sparen kann. Stmmt das?

Wie war es bei euch? Musstet ihr euer Fahrzeug selber anmelden oder wurde das vom Händler übernommen? Bzw. geht das überhaupt?

LG

...zur Frage

Fahrzeugbrief nachreichen?

Kleines Problem. Ich hab das Auto einer Bekannten abgekauft. Allerdings ist ihr leider zu spät aufgefallen, dass ihr Fahrzeugbrief gar nicht zuhause liegt. Es lag noch bei der Bank, wird ihr jetzt aber zugeschickt. Leider ist Sie ab morgen erstmal drei Wochen weg...bedeutet ich komme erst nach drei Wochen an den Brief, bin aber leider auf ein Auto angewiesen. Daher meine Frage...gibt es die Möglichkeit den Wagen trotzdem irgendwie anzumelden und den Brief bei der Zulassungsstelle nachzureichen?

...zur Frage

Briefwechsel und Zulassung bei finanziertem Auto?

Hallo zusammen,

ich kaufe ein neues Auto (B), möchte den alten (A) in Zahlung geben und die Finanzierung darüber weiterlaufen lassen. Die Bank meinte, dass das geht, wenn das neue Fahrzeug (B) einen höheren Wert hat. Dann wird der Fahrzeugbrief einfach ausgetauscht. Die Frage ist jetzt organisatorisch. Der Brief von Auto A ist bei der Bank hinterlegt. Der Brief Auto B ist beim Händler und muss ja dann zur Bank, sodass die Bank dann den Brief von Auto A rausgibt. Muss ich also das Auto B als erstes zulassen bevor ich den Brief an die Bank schicke? Und dann den Brief von B einschicken und warten bis der Brief von A kommt, um A abzumelden?

Das bedeutet 1. neue Kennzeichenschilder und dass ich für 1-2 Wochen 2 Autos versichert habe, oder?

Gibt es einen anderen Weg?

Für Erfahrungswerte bin ich dankbar.

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?