Falsche Angabe bei Immatrikulation gemacht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bis zu einem bestimmten Zeitpunkt im Semester kann man eine Immatrikulation noch zurück ziehen. So 1-2 Wochen nach Semesterbeginn. Das ist dann formal meist keine Exmatrikulation.
Wann hast du das also gemacht?
Wenn die Exmatrikulation aber erst zum Ende des Semesters gültig war, dann hast du schon eine falsche Angabe gemacht. Hierbei geht es nicht nur um Prüfungsansprüche, sondern auch um Wartesemester. Denn so ein Semester kann dir nicht mehr als Wartesemester angerechnet werden.
Aber das kannst du noch im Studienbüro klären.

Ruf an und Klär das. Das ist nicht schlimm

Was möchtest Du wissen?