Falschaussage nach 7 Jahren

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt doch in jedem Chatprogramm eine Funktion User zu blockieren, damit sie dir nichts mehr schreiben können. Die solltest du nutzen.

Nimm dir mal die Anleitung deines Handys und guck nach, ob du Anrufe und Sms von einzelnen Nummern blockieren kannst. Mit den meisten Geräten geht das. Geht es mit deinem nicht, kannst du mal deinen Netzanbieter fragen, ob er die Nummer nicht blockieren kann, so dass du nicht mehr belästigt wirst.

Ansonsten lass beides weiter laufen, zeige ihn noch ein paar mal an, jedes mal mit gesicherten Beweisen und dann lässt du ein Gericht eine Verfügung ausstellen, dass der Typ dich nicht mehr kontaktieren darf. Macht er es doch, wird es teuer für ihn. Wie das am schnellsten und besten geht, solltest du mit einem Anwalt besprechen.

Erstmal vielleicht deine Handy Nummer ändern, wenn es nicht die Möglichkeit gibt ihn zu blockieren, dann gtibt es keine Sms-Spam mehr, dennoch würde ich den vorherigen Verlauf speichern.

Das könnte natürlich auch erstmal helfen...

0
  1. Eine Falschaussage ist nur gegenüber Stellen strafbar, die dich vereidigen können. Also nicht bei der Polizei. Es sei denn, du belastest wider besserem Wissens andere usw...

  2. Selbst wenn du andere Delikte begangen haben solltest (Nötigung vlt) wäre das verjährt. Nicht verjährt wäre in bestimmten Fällen Raub.

  3. Mit einer Anzeige machst du jedenfalls nichts falsch. ;)

Nochmal zur Polizei und eine einstweilige Verfügung erwirken, dass er dich nicht mehr kontaktieren darf... Wenn er es dann trotzdem macht bekommt er Probleme mit der Polizei..

Handynummer tauschen vom Prinzip ist zur Polizei gehen schon das richtige gewesen..

du könntest auf Unterlassung klagen. Da hat ja schon das Ausmass von Stalking.

Blockieren und der polizei melden

Was möchtest Du wissen?