Falsch geblitzt?

9 Antworten

Da würde ich mir mal keinen Kopf drüber machen. Die Messung wird ja innerhalb einer gewissen Strecke gemacht und durch die Zeit zwischen dem Messpunkt A und dem Messpunkt B kann die gefahrene Geschwindigkeit ermittelt werden. Wenn du also nicht schneller als die erlaubten 50 km/h warst wird man auch nichts gegen dich in der Hand haben. Ich denke mal das dich Überholende Fahrzeug war am Messpunkt A schon auffällig und hat dann am Messpunkt B den Blitzer ausgelöst. Ausserdem haste ja die Möglichkeit des Widerspruchs und wenn es nicht klar zu Beweisen ist dass du einen Verstoß begangen hast wird ganze eingestellt. Hier ist das Mobile Blitzerkomando dann in der Beweispflicht.

nochwas, die messen ja heute mit Videoüberwachung und da sieht man schon den ganzen Ablauf im Vorfeld. So können sie auch mehrere Fahrzeuge gleichzeitig messen und jedes einzelne genau auswerten.

1

Blitz von vorn? Egal für dich.

Generell werden immer zwei Aufnahmen gemacht, ziemlich schnell hintereinander. Du merkst davon vielleicht etwas, weil du zwei Blitze registrierst, muss das aber nicht merken. Auf diesen 2 Aufnahmen kann man erkennen, dass das Fahrzeug, welches schneller fährt als das andere, natürlich weiter vorwärts gekommen ist. Wenn ein Fahrzeug 60 km/h schnell ist (Beispiel), legt es in einer 1/10 Sekunde 1,6 Meter zurück, du jedoch nur 1,4 Meter (bei 50 km/h) Das 2. Foto zeigt also einen Überholer, der 20 cm weiter nach vorn gekommen ist (relativ zu deiner Position). Also kannst du dich bequem zurücklehnen.

Abwarten, ob was kommt. Kopiere dir deinen Text hier, damit du dich noch an alles erinnern kannst, das kannst du dann vortragen. Es dauert manchmal längere Zeit, bis da was kommt.

Wann blitzt ein Blitzer Rot und wann Rot?

Wurde eben mit nem roten blitzer fotografiert. Blitzen die nicht normalerweise mit gelbem Blitzer?

...zur Frage

Gefahr bei Netflix mit Fake-It-Daten?

Hey Leute, unzwar gibt es ja bei Netflix den genannten Gratis Monat. Nen Kumpel hat vor kurzer Zeit mal mit Fake-it, gefälschte Kontodaten (10MinutenMail) benutzt und hat somit den Zugang zum Gratismonat bekommen, allerdings hat er doch Schiss bekommen und, sofort darauf wieder den Account auf der Seite gekündigt, dort steht dass man trotzdem bis Ende Monat weiter gucken kann.. Nun geht er nicht mehr auf Netflix Besteht eine Gefahr, dass da noch irgendwas passiert, da er ja eigentlich alles schnell wieder gelöscht hat.

...zur Frage

Geschwindigkeitsbegrenzung außerhalb geschlossener Ortschaften

Nehmen wir an, Ich würde auf einer Straße außerhalb einer geschlossenen Ortschaft fahren. Die zugelassene Höchstgeschwindigkeit liegt zur Zeit bei 50 km/h . Ich biege dann jedoch an einer Kreuzung ab und es befindet sich kein Schild mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung am Fahrbahnrand. Ist die zugelassene Höchstgeschwindigkeit dann 100 km/h ?

Danke !

...zur Frage

Probezeit: 2 bzw 3 A-Verstöße, was kommt auf mich zu?

Hallo Leute,

  1. Ich wurde vor einem Monat geblitzt 28 km/h zu schnell (nach Toleranz), 100 erlaubt.

-> Aufbauseminar und Verlängerung der Probezeit (Brief habe ich noch nicht bekommen)

  1. Vor einer Woche wurde ich in der 50er Zone geblitzt ca. 20-25 zu schnell (ich war hinter meinem Chef am fahren, dann kam der blitz und ich habe es nur geschafft kurz auf die Bremse zu tippen. Nach dem Blitz sah ich auf meinem Tacho 70. Also nehme ich mal an ich wurde vllt sogar mit etwas mehr als 70 geblitzt)

  2. Heute fuhr mir ein BMW die ganze Zeit auf und hat mich provoziert (AUTOBAHN), ich bin Ihm weggefahren. Dann hat er mich überholt ich bin Ihm hinterher gefahren (Möchtegern schlau, falls er geblitzt wird schaffe ich es abzubremsen...). Später ordnete er sich ein und ließ mich überholen, dann fuhr er mir hinterher. Danach überholte er mich und zog mich mit Blaulicht aus dem Verkehr. Fazit: Polizei provoziert extra, aber nachweißen kann man ja nicht.

Nach der Toleranz und i.welchen 20% war ich ca. 24 km/h zu schnell.

Jetzt kommen meine Fragen:

  1. Zwei A-Verstoße in der Probezeit, vor dem Besuchen des Aufbauseminars und ohne des Briefes für den ersten Vorfall (wenn man den Blitzer in der 2 Story rauslässt und man nimmt an ich war da nicht schneller als 20 km/h)

  2. Drei A-Verstoße in der Probezeit, vor dem Besuchen des Aufbauseminars. Briefe mit der "Androhung" habe ich ja noch von keinem Bekommen.

Also theoretisch habe ich all die zwei bzw drei Sachen gleich nach einander gemacht. Ich überlege ob es vllt nicht gleichzählig ist mit dem erneuten Verstoß, bin ja so zu sagen noch in Unwissenheit von dem Aufbauseminar und Verlängerung.

Danke für eure Antworten, bin echt am Verzweifeln, ab jetzt werde ich ein Cruiser und werde wahrscheinlich nie wieder zu schnell fahren, es sei den es ist unbegrenzt :P

...zur Frage

Wurde ich geblitzt in der Schweiz oder doch nicht was würde den auf mich zukommen?

Hallo undzwar fuhr ich gestern durch die Schweiz in einem Dorf,ich fuhr etwa 40 Stundenkilometer laut tacho,soweit ich gesehen hab durfte man dort 50 es ging bergab,hinter mir hat sich eine Schlange von Fahrzeugen schon versammelt und wollten mich überholen bis es Blitzte,ein Fahrzeug fuhr auf der anderen Fahrtrichtung und der Blitzer war auch auf der linken Seite also auf der Gegenrichtung blitzte es aber in meine Richtung könnte doch sein das der Blitzer ihn hinten erwischt hat? der hinter mir machte eine vollbremsung,500m später sah ich ein Schild wo 50 durchgestrichen war. Wenn da nur 30 erlaubt waren was ich nicht glaube was würde den auf mich zu kommen in der Schweiz? Glaubt ihr ich wurde geblitzt? Gibt es in der Schweiz Blitzer die von hinten blitzen? Ps: es war ein Rotlicht Blitzer und ein Radarkasten.

...zur Frage

Mit 50 in der 30er Zone geblitzt?

Hallo.

Ich wurde vor ca 30 Minuten mit etwa 50 km/h auf meinem Tacho in einer 30er zone geblitzt. kurz bevor ich geblitzt wurde habe ich noch einmal auf den tacho geschaut (in dem moment als ich den blitzer gesehen habe und es auch schon blitzte) und habe dort gesehen, dass ich so ca 48-50 km/h gefahren bin. Zu 100% sicher bin ich mir jedoch aus Angst nicht wirklich :D Ich besitze meinen führerschein seit einem Jahr (also noch Probezeit) und das Auto ist auf den Namen meines vaters angemeldet. Jetzt also die Frage: Habe ich um meinen führerschein zu fürchten bzw was habe ich zu befürchten und stimmt es wirklich, dass der Tacho in meinem Auto (Cross Polo 9N3) ein wenig mehr anzeigt als ich tatsächlich fahre und ich somit mit weniger als 48-50 km/h geblitzt wurde?

Am wichtigsten ist mir jedoch zu erfahren, wie die Strafe in der Probezeit für mich sein wird und ob mein vater diese auf sich nehmen muss weil das auto ja offiziell ihm gehört.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?