Fallt ihr auf süße Katzenbaby-fotos rein und würdet dadurch bewusst ein Fehler machen, zB etwas teures nutzloses kaufen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es um Werbung geht, machst Du keine bewussten Fehler. Du wirst so geschickt manipuliert, dass du es selbst nicht merkst.

Jeder der glaubt, sich bewusst gegen Werbung abschotten zu können und nicht darauf reinzufallen, hat null Ahnung von modernem Neuromarketing.

Kleine Katzen mit großen Augen erzeugen bei uns den Beschützerinstinkt (Babyschema), alles, was sich auf diesen Trieb bezieht, fällt bei der Betrachtung solcher Bilder auf fruchtbareren Boden.

Deine Frage geht also von einer falschen Voraussetzung aus. Wenn Du einen Fehlkauf machst, machst du ihn niemals bewusst, sondern Du bist ein Pferdchen – eingespannt in die Deichsel Deines Unterbewusstseins. Entscheidungsfreiheit ist ein Mythos.

Das ist übrigens keine Polemik von mir, ich habe als Kreativdirektor 35 Jahre lang in internationalen Werbeagenturen gearbeitet und weiß, wovon ich rede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wohl kaum.

Ich weiss zwar nicht, was Katzenbaby-Fotos mit Kauflust zu tun haben sollen, aber da ich von Haus aus nicht gerne einkaufen gehe, komme ich nicht erst in Versuchung einfach irgend etwas zu kaufen und schon gar nichts Nutzloses oder Teures.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?