Fallschirm springen alleine?- oder muss da immer jemand mit Dabei sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich geht das auch alleine, sprich, mit einem Schirm, der über eine Reißleine mit dem Flugzeug verbunden ist - oder mit einem Automaten, der in einer bestimmten Höhe die Schirmöffnung einleitet. 

Vorher gibt es natürlich erst einmal ein/e Training/Ausbildung. Der DAeC kann Dir da sicher Auskunft geben. 

Als "Pax" kannst Du natürlich auch einen Tandemsprung buchen. Dann geht das wohl auch nur mit einer Einweisung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt 2 Möglichkeiten für den ersten Fallschirmsprung, entweder du buchst einen Tandemsprung, wo du nach einer kurzen Einweisung mit einem Tandemmaster zusammen springst, einige Sprungplätze bieten aber auch einen "Schnupperkurs" an.

Das ist i.d.R. der 1. Sprung der AFF (Accelerated Freefall) Ausbildung. Der Kurs geht über 2 Tage, dabei erfährst du alles Wichtige über den Fallschirm, die richtige Absprunghaltung, Verhalten in Notsituationen etc. Dann springst du selbständig in Begleitung von 2 Lehrern, die dich bis zur Öffnung des Fallschirms begleiten, landen musst du dann allein, mit Untersützung über Funk durch einen Sprunglehrer am Boden.

Eine Karte mit Sprungplätzen, Telefonnummern und Homepages für Deutschland findest du hier: www.sprungplatzkarte.de/Pages/Dropzones_Overview.aspx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du alleine springen willst, brauchst du ne Ausbildung. Normal ist das immer ein TandemSprung mit nem Profi.
Ich glaube das wäre auch sehr gefährlich ohne Erfahrung alleine aus nem Flugzeug zu springen 🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?