Fallschirm im Februar springen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In Deutschland haben fast alle Sprungplätze von Ende Oktober bis Ende März Winterpause.

Vereinzelt gibt es "Winterspringen", bei dem lizensierte Springer an einem Wochenende mal mit wintertauglichem Equipment ein paar Sprünge machen, aber für einen Tandemsprung ist dies wirklich nicht zu empfehlen, da es wirklich eisig kalt ist.

Bei 200 km/h sind die -20°C bis -30°C da oben definitiv kein Vergnügen, wenn man keine entsprechende Ausrüstung hat - dann lieber einen Gutschein verschenken, und im Frühling oder Sommer springen gehen.

Eine Karte mit der Übersicht fast aller Sprungplätze in Deutschland findest du hier:
http://www.sprungplatzkarte.de/Pages/Dropzones_Overview.aspx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nur wenige Plätze, die im Winter Sprungbetrieb haben und noch weniger, die "planbaren Betrieb" anbieten, also nicht nur kurzfristig mal das Flugzeug anwerfen.
Einer der wenigen Plätze mit Ganzjahresbetrieb ist in Marl: https://www.fallschirmsport-marl.de/ , hier ist auch im Winter ein Tandemsprung möglich. Bitte daran denken: Wetter muss das Springen zulassen, also kein Regen, Schnee, geschlossene Wolkendecke, Sturm, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das ihr aus einem Intaktem Flugzeug springen wollt spricht ja schon für sich. Logisch irgendwo kann man das in dieser Jahreszeit machen, aber ich würde das im Sommer machen. Bei 200 Kmh Fallgeschwindigkeit könnte es sehr kalt werden, gerade jetzt.....viel glück schon mal :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es jemand anbietet, geht das wohl. Es wird aber auf jeden Fall sehr kalt sein da oben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich ist das möglich , geeignete Kleidung ist das a&o .
Fallschirm oder Gleitschirm ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?