Falls meine Katze Leucose hat, kann ich dann eine zweite Katze halten die das Virus auch hat?

Mein kleiner Kater Adol* - kurz Addi - (Tiere, Krankheit, Katzen) Mein Lieblingsbild von Addi - (Tiere, Krankheit, Katzen) Meine Mau mau (5 Jahre) und Addi (6 Monate) - (Tiere, Krankheit, Katzen)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Anne,

wie traurig, es tut mir für dich leid das du deinen Kater verlohren hast.

Ich würde an eurer Stelle alle Leukose positiven Katzen von den negativen trennen und die negativen in ein paar Wochen alle impfen lassen. Ihr habt ja das große Glück zwei Haushalte zu haben, sod as ihr sie getrennt halten könnt.

Sollte die positive Katze deiner Mutter die einzige bleiben, die sich angesteckt hat, könntet ihr dieser Katze eine weitere Leukosekatze zur Gesellschaft aus dem Tierschutz holen. Leukose positive Katzen haben es in der Vermittlung meist viel schwerer als gesunde Katzen und es suchen sehr viele schöne Leukosekatzen ein neues Zuhause.

Ich drück dir die Daumen das der zweite Test deiner Katze negativ ausfällt.

Wenn die Katzen alle schon positiv sind, dann ist es ja schon passiert. Sie können sehr gut zusammen leben, dürfen allerdings nicht mehr nach draußen, sondern müssen Wohnungskatzen bleiben, damit sie keine fremden Katzen anstecken. Sie müssen nicht krank werden, viele leukosepositive Katzen werden ganz normal alt. 

Liebe annemie,

tut mir echt leid für dich und die kätzchen..

hab hier ne seite, auf der ich auch immer mal wegen meiner katze rumstöber´..vielleicht hilft das ja bei der planung der nächsten schritte

http://www.katzennothilfe.de/felidae/katzentips/leukose.htm

alles gute für euch

snugata

Herpesvirus(FHV-1) bei Verkaufte Katzen?

Hallo zusammen ich habe mal eine frage: Unsere Katze die 2 Jahre alt ist hat Kinder bekommen , die Vater Katze haben wir auch sind beides unsere Tiere.

Die Mutter Katze hat 4 Gesunde Kinder bekommen , Letzte Woche haben wir 2 kleine Katzen Verkauft. die sind jetzt 11 Wochenalt. 2 kleine haben wir noch zuhause.

Gestern habe ich eine Nachricht bekommen das 1 Katze Herpesvirus bekommen hat , die sind daher zum TA gefahren und Ihr TA sagt das es Vererblich ist und übertragen wird durch die Mutter.

Und die 2 Katze hat das Virus auch aber es ist nicht ausgebrochen . (Bei Käufer Wohnen im Selben Haus) Und die haben Flöhe so wurde mir das gesagt.

Jetzt habe ich meine Katzen mal genauer Angeschaut Flöhe kann ich nicht finden, und kein Katze von uns ist Krank oder war jemals Krank.

ich habe im Internet mal danach gesucht , und habe gelesen das es durch Speichel , Spielzeug , Fressnapf übertragen werden kann.

Also unsere Katzen sind Gesund, und keiner hat Flöhe , ich weiß echt nicht woher die Katzen die Verkauft wurde das Virus her bekommen haben----

...zur Frage

Zweite Katze dazu holen, vertragen sie sich?

Hallo ich habe einen kleinen Kater c.a 2 Jahre alt er ist kastriert usw. Bevor er zu uns kam hat er mit vielen anderen Katzen in einer Wohnung gelebt. Jetzt wollen wir uns noch eine zweite Katze holen aber haben Angst das die Katzen sich nicht vertragen könnten und sich dann nur beißen. Was meint ihr? Worauf muss ich achten? Was zu ich wenn sie sich nicht mögen kann man die irgentwie vergesellschaften?

...zur Frage

Was kann man dagegen tun?

meine katze ist 16 jahre alt ( in menschenjahren) sie muss niesen und hat irgendwie schnupfen aber jetzt blutet sie aus der nase. was ist mit ihr los. Meine eltern wollen mit ihr nicht zum tierarzt.

...zur Frage

Wie viele Tage sollte ich bei Katzen Zusammenführung Zuhause sein?

Hallo,

Da meine katze 1,5 Jahre alt von Geburt einen schweren Herzfehler hatte, musste ich sie heute schweren Herzens erlösen. Ich habe eine zweite gesunde Katze die nun natürlich alleine ist. So schwer es mir auch fällt werde ich der anderen Katze zuliebe demnächst wieder eine zweite Katze dazu holen. Meine Frage ist jetzt wie viel Tage frei sollte ich einplanen um sie zusammen zu führen? Meine zwei waren von klein auf zusammen deshalb war die Frage da noch kein Problem. Und ich habe gelesen man sollte bei einer katze lieber ein Kater dazu nehmen, stimmt das? Vorher waren es 2 Katzen.

...zur Frage

Haben unsere Hasen jetzt ein Trauma?

Wir haben heute unsere drei jungen Hasen zum Tierarzt Gebracht. Auf dem weg dorthin hatten sie den ängstlichsten Blick, den ich jemals bei einem Tier gesehen habe. Die Pupillen füllten das komplette Auge. Sie saßen wie versteinert in dem Käfig und Bewegten sich nicht.

Zu allem Überfluss war dann auch noch ein Hund im Wartezimmer, der sichtlich Interesse an den Hasen zeigte, und den Käfig mit seinem Maul herumstupste. Die Hasen waren sich sicher, sie wären das zweite Frühstück für dieses raubtier.

Als wir sie wieder zurück ins Gehege gebracht haben, waren sie wie verstört. Sitzen bloß noch in der ecke  rum  und Rennen um ihr Leben wenn man auf sie zukommt.

Die Hasen haben diesen kurzen Ausflug sehr negativ wahrgenommen, keine Frage. Aber ist es möglich, dass auch Tiere durch solch eine psychische Belastung, oder "Misshandlung" (klingt übertrieben, aber ich weiß für die Viecher war das genau das)  ein Traumata bekommen? Oder andere psychische Schäden?

PS: kann ich etwas tun, dass sie beim nächsten mal gechillt sind? Ich denke da an irgendein Beruhigungsmittel, das die Tiere auf einen angenehmen trip schickt 😄
Danke für answers

...zur Frage

Kann Katze mit 7 Monaten schon schwanger werden?

HILFE !!!!! Habe gerade unsere Katze (wird übermorgen 7 Monate alt) im Garten mit einem großen fetten Kater voll in Aktion erwischt. Es sah so aus, als ob nur der Kater Spaß dran hatte....die Katze hat geschrien und ist dann weg gerannt. Eigentlich ist sie noch nicht rollig......habe zumindest kein verändertes Verhalten bei ihr festgestellt. Unsere Tierärztin sagte vor ca 3 Wochen auf unsere Nachfrage, sie kastriert keine "Kinder".......sonst würden die nie richtig erwachsen werden und wir sollten sie erst bringen, wenn sie zum ersten mal rollig wird. Unsere zweite Katze (Bruder aus demselben Wurf) zeigt auch noch kein Interesse an Katzen und markiert noch nicht. Was denkt ihr.........könnte Mietze jetzt schon schwanger geworden sein? Was sollen wir tun? Sie ist zwar wirklich ganz süß, aber Nachwuchs wollen wir nicht...zwei Katzen sind genug.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?