Falls ich in die Privatinsolvenz gehe, mein Sohn will in die Ausbildung. Nimmt ihn da jemand

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Schufa-Einträge der Eltern haben nichts mit der Schufa der Kinder zu tun.

Wenn es Verträge gibt, die auf den Namen der Kinder laufen, können nicht bezahlte Rechnungen bzw. fehlgeschlagene Abbuchungen ggf. zu Schufa-Einträgen der Kinder führen (z.B. Handy, Internet, Zeitschriften, Sportvereine ....).

Ein Kontakt zu einer Schuldnerberatungsstelle ist sehr sinnvoll.

http://schuldnerberatung-berlin.de/ratgeber2010.pdf

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich gesehen haben sie gar keine Nachteile. Sie können nicht belangt werden, solange in der Privatinsolvenz nur Gläubiger eingetragen sind wo Du selbst die Unterschriften geleistet hast. Was ein Arbeitgeber unter der Hand treibt, kann man leider nicht vorraussehen. Das Problem ist dann einfach, dass deine Kinder abgelehnt werden könnten bei der Ausbildungssuche aufgrund dieser Nachforschungen. Da wirst du aber nie hinterkommen, denn keiner wirds zugeben dass sie da nachschauen. Um auf der sicheren Seite zu sein, solltest du dir einfach, wenn du in die Insolvenz gehst, etwas Geld Monat für Monat zurücklegen (falls überhaupt möglich), damit du die Einträge in der Schufa löschen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Moldaris 24.03.2013, 20:19

Achso, kleiner Tipp noch am Rande. Die Caritas haben eine tolle Insolvenzberatung, vielleicht einfach mal einen Beratungstermin holen und dich vorabinformieren. Der hilft dir erst mal, deine ganzen Schulden im Überblick zu behalten und verhandelt mit Gläubigern (Ratenzahlungen vereinbaren, Schuldentilgung, Schuldenvergleich etc.), die Privatinsolvenz ist die absolut letzte Möglichkeit die genommen wird, und auch da hilft dir dieser Berater. Aber auch alles erst wenn du ausdrücklich sagst dass du es willst :-)

0

Deine erwachsenen Kinder stehen nicht in der Schufa, nur du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?