Fallout 4 oder The Witcher 3?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei Witcher 3 hat man auf jeden Fall mehr zu tun. Es gibt mehr zu entdecken, viele wirklich geniale Quests und die Grafik ist unfassbar gut. Fallout 4 ist das Setting natürlich ganz nett, wobei das nicht viel anders als bei Fallout 3 ist und die Taten beschränken sich fast ausschließlich auf Kämpfe. Während das Handling in Witcher manchmal etwas nervig ist (visiert automatisch einen Gegner an, gern auch mal den hintersten eines ganzen Wolfspacks), ist bei Fallout die ganze Wahrscheinlichkeit und Treffsicherheit die einem schön vorgerechnet wird ziemlich daneben und unzuverlässig. Außerdem ist der Hund bei Fallout nervig und das Spiel sit stellenweise extrem schwer.

Wenn du vor hast beide zu spielen, würde ich mit Fallout anfangen und Witcher später kaufen.Wenn du nur eins spielen willst, kauf dir Witcher.

Ich würde dir The Witcher 3 empfehlen, es hat nämlich eine klasse Hauptstory, zahlreiche Nebenquests, 'ne geile Grafik und weitere gute Inhalte. Die Erweiterung Hearts of Stone ist auch klasse (wenn du nicht weit genug bist, gibt es sogar 'nen eigenen Modus, bei dem du weit genug bist). Und bald kommt ja eh noch Blood and Wine.

Welches Setting und Gameplay gefällt denn besser ?

Mittelalter, Fantasy, Schwerter

Oder Postapokalypse, Sci Fi, Laser wummen.

Ich würde dir zu the witcher 3 raten, einfach das bessere feeling beim spielen und es bringt auch mehr Spaß sich in diese Spielwelt hineinzufinden.

Sekt oder Selters... Äpfel oder Birnen... Ich habe beide Games, weil mich die Inhalte beider Spiele total ansprechen

Beides echt gute Spiele ...
Guck dir mal an in welche Richtung diese Spiele gehen und guck was dir besser gefällt.

Witcher. Habe beides

Was möchtest Du wissen?