Fallen in Pyramiden

4 Antworten

doch , die haben sich ganz ausgefallene Dinge einfallen lassen. Du findest bei Google bestimmt etwas

das mit den Flüchen stimmt. Nur liegt es an den Krankheitserregern (Pilzsporen) die sich teilweise in den Pyramiden angesieldet haben/wurden. Deshalb sind auch viel Grabforscher kurze Zeit nach Öffnung eines Grabes verstorben

zu den Flüchen. Einige Menschen sind kurz nachdem sie eine Pyramide betreten hatten gestorben. Das lag dann wohleher daran, daß oft Lebensmittel als Grabbeigabe mit in die Grabkammer gelegt wurden. Diese verfaulten dann und es bildeten sich Pilze, deren Sporen über die Atemwege aufgenommen wwurden. Waren halt nicht so gesund.

Daher kommt das also. Stand eigentlich an den Wänden auch etwas über Flüche, oder ist das auch nur eine Erfindung Hollywoods? (Wegen der "rätselhaften" Tode)

0

Was möchtest Du wissen?