fallen haare früher aus, wenn man föhnt und glättet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vom Föhnen und glättet gehen sie kaputt fallen aber eigentlich nicht aus außer wenn du dabei irgendwie deine haarwurzel zerstörst xD Haarausfall kann aber auch einfach genetisch veranlagt sein dass hat nicht unbeding was mit Hitze zu tun. Es ist aber trotzdem ratsam das haar so wenig hitze wie möglich auszusetzen und wenn man es doch tut ein hitzeschutz zu verwenden ;)

Durch föhnen bzw. glätten bekommt man keinen Haarausfall. Sie werden evtl. etwas dünner, weil sie abbrechen. Das ist die Folge von zu großer Hitzeeinwirkung. Aber das betrifft nur das Haar und nicht die Haarwurzel. Vielleicht fehlt ja Biotin? Evtl. kann ein Dermatologe helfen, es gibt bestimmt gute Mittelchen gegen Haarausfall.

wennman ständig an den haaren herumzerrt, dann ja. die haare werden durch falsches föhnen und glätten "nur" extrem trocken und brüchig.

dazu noch mangelernährung und/oder rauchen und schon werden die haare mit der zeit dünner.

Was möchtest Du wissen?