Fallbeispiele für Rechts- und Geschäftsfähigkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man wird dir vor allem grenzwertige Fälle präsentieren, wo du am Rad drehen musst, um zu einer Einschätzung zu kommen.

Es wird garantiert nicht der sechsjährige Markus daherkommen, der eine Immobilienfinanzierung abschließt.

Eher in folgende Richtungen:

Die 17jährige Carlotta (wird in vier Wochen 18) geht mit ihrem Konfirmationsgeld zum Motorradhändler und will für 5.000,- eine Vespa kaufen. Das Geld stammt größtenteils von den Großeltern, die es ihr mit dem Rat mitgaben "Kauf dir aber nur Vernünftiges davon!". Die Lieferzeit beträgt sechs Wochen, Zahlung bei Abholung. Die Mutter hat sich dazu bislang nicht geäußert.

Der 43jährige Mojoi steht wegen akuter Schizophrenie unter Vormundschaft. er kauft für 24 Euro eine Druckerpatrone in einem EDV-Laden. Sein Betreuer ist zugegen und schaut sich während des Kaufs stumm die Warenauslage an.

Das fremde Staatsoberhaupt Pecir Erdowahn schließt mit Deutschland einen Verpflichtungsvertrag ab. Für 3 Mrd. Euro jährlich betreut er etwaige Flüchtlingsströme. Der Vertrag wird auf deutschem Boden unterzeichnet. Nach Vertragsabschluss stellt sich heraus, dass Recip größenwahnsinnig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird dir wohl nichts bringen, wenn man hier irgendwelche Fallbeispiele reinschreibt, dafür gibt es einfach zu viele Beispiele aus dem alltäglichen Leben.

Sowas wie: der kleine Peter, 12 Jahre alt, kauft sich von seinem Tachengeld ein Fahrrad. Kommt das Geschäft zu stande? (Achtung: Taschengeldparagraph ;) )

Lies dir deine Arbeitsblätter zu den Themen durch, damit du die Rahmenbedingungen kennst, mehr brauchst du dafür nicht.

mehr Beispiele: http://www.uni-saarland.de/fileadmin/user_upload/Professoren/fr11_ProfHerberger/Studium/Geiger_SS_2011/Musikmanagement/Musikbranche-Beispiele-Gesch%C3%A4ftsf%C3%A4higkeit.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?