Fallbeispiel in der VWA - Hätte irgendwer Ideen wie ich den Fall einleiten könnte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Vorgehensweise

1.) Zuerst würde ich darstellen, was Mobbing überhaupt ist bzw. was es für Auswirkungen hat.

2.) Die Folgen des Mobbings an der Zeitspanne, während der es gemobbt wurde,darlegen und diese Veränderungen (evtl. psychosozial) auf das Kind beziehen.

3.) Am Ende kannst du möglicherweise ein Fazit machen.

Habe das gleiche Prinzip auch bei Narzissmus und Schizophrenie verwendet und es hat ziemlich gut geklappt. Als "Opfer" habe ich weitesgehend Soldaten der US Army ausgewählt (PTBS etc.) an denen ich wiederum die o.g. Schritte vollzogen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besteht noch Interesse an der Antwort?

Wenn ja, wie wäre es mit einem Kommentar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?