Fall Elysium: Ist es möglich alle Website-Mitglieder zu schnappen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das dürfte ziemlich unwahrscheinlich sein, denn wer sich bewusst in solchen Untiefen des Darknets herumtreibt, weiß sehr genau, was er tut. Das sind keine 13-jährigen WoW-Zocker, die zum Spaß ein paar Kinderbilder verschicken. Die Betreiber solcher Seiten lassen normalerweise garnicht jeden rein, sondern erkundigen sich vorher genau über ihre "Kundschaft". Es wundert mich sowieso, dass auf dieser Seite rund 90.000 registrierte Nutzer zugelassen waren... Da ist offensichtlich jemand unvorsichtig geworden.

Wenn es in diesem Fall ungefähr hundert Festnahmen gibt, kann man das schon als "großen Erfolg" verkaufen. Die meisten User haben sich inzwischen sicher irgendein anderes Forum für ihre sadistischen Fantasien gesucht und sind auf Nimmerwiedersehen verschwunden - so wie vor einigen Jahren, als das berüchtigte "Violent Desires"-Board von den Niederländern geknackt wurde, und kurze Zeit später mit viel besseren Sicherheitsmaßnahmen als "Violent Minds" wieder auftauchte, mit teilweise identischen Inhalten und Usernamen.

Solange der Kampf gegen dieses Gesindel weiter so halbherzig geführt wird, bleibt es bei sporadischen Kleinst-Erfolgen. Diesmal hat man wenigstens den Admin drangekriegt... Das ist doch schonmal ein Anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sieht man. Doch fu weißt das du auch dutch tor geloggt wirds.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?