Fall au dem nahen Bekanntenkreis: Lähmung beider Beine (Psychische Ursache?)

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich erzähle dir einfach mal von meiner Freundin. Vor etwa 2 Jahren stürzte sie die Treppe runter. Danach konnte sie ein Bein nicht mehr spüren. Etwa ein halbes Jahr später versuchte sie einen Suizidversuch aus dem Fenster..beide Beine taub. Sie kam in eine Psychiatrie. Das ging so weit, dass sie auhc ihren einen Arm nicht mehr spürte. Täglich hatte sie dort Bewegungstherspie. Schließlich, nach vielen Entspannungs-, Massieren der Beine, Schwimm-, usw. Therapien, zeigte sich endlich Besserung. Dann nach 1 1/2 Jahren konnte sie wieder laufen. Zwar hatte sie jetzt kurze Rückfälle, aber das besserte sich wieder. Bei ihr hatten die Ärzte auch lange nach dem Grund für die Lähmung gesucht. Es lag alles an ihrer Psyche. ..Sie hat Borderline. Befindet sich zwar immer wieder in stationärer Behandlung, aber das mit ihren Beinen bzw. Armen hat sie fast besiegt. ..

Was ihr, dem Mädchen, von dem du erzählst vllt. helfen könnte, wäre eine Reha. Eine Reha für psychische Erkrankungen. Durch viele Bewegungstherapien..die Ärzte dort kennen dieses Krankheitsbild und wissen, mit welchen bestimmten Methoden man es probieren kann. Redet mal mit dem behandelten Psychologen über diese Möglichkeit. Der/ Die kennt bestimmt solche Zentren in eurer Nähe. Ihr selber könnte nicht viel machen, außer einfahc sie unterstützen und für sie da sein. Was die Krankheit betrifft kann man nur mit Hilfe von Fachleuten abwarten. Die Kliniken wollen sie nicht aufnehmen, weil sie nicht wissen, ob sie wirklich psychisch erkrnakt ist..aber ich denke mal, dass B bestimmt durch den Verlust von einem geliebten Menschen seit so langer Zeit leiden etwas hat. Vllt. Depressionen, Trauma, etc. Vllt. sollte die Psychologin mal in diese Richtung forschen und die Beine bzw. Lähmung in den Hintergrund rücken, damit sie überhaupt eine Chance auf einen Klinikplatz hat. Aber mein Tipp bleibt immer noch bei psychiatrischen Rehazentren. Das hilft am besten. ..

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Sie schafft das. Kannst dich bei weiteren Fragen immer gerne an mich wenden. Lg.

Vielen Dank für deine Tipps. Du hast uns nicht nur ein wenig sondern sogar schon sehr geholfen. Vielen Dank noch mal. Liebe Grüße

0

Wann sollte bei einem Schlaganfall die Lähmung zurückgehen?

Vor fast vier Wochen hatte ein Angehöriger einen Schlaganfall mit Lähmung. Jetzt ist er in der Reha und sitzt im Rollstuhl. Ich weiß, bei einem Schlaganfall dauert alles lange. Nur kann man jetzt schon sagen ob das mit dem Laufen noch was wird?

...zur Frage

Hat man mit Muskeldystrophie Duchenne eine Lähmung?

Hallo , also wenn man Muskeldystrophie Duchenne hat und 16 Jahre alt ist , dann ist man doch sicher schon seit einigen Jahren im Rollstuhl oder ? Frage ist ob dann auch die betroffenen eine Lähmung haben so wie Querschnittgelähmte das die zb. ihre Beine nicht mehr fühlen ?

...zur Frage

Behinderte Piloten?

Ja kann jemand der eig.im rollstuhl sitzt weil seine beine gelähmt sind Pilot sein?

...zur Frage

Vater gestorben, trotzdem Abitur anfangen?

Eine Freundin hat leider ihren Vater an Krebs verloren. Sie Hang schon sehr an ihm und ist jetzt sehr traurig. Was man sicher nachvollziehen kann. Es ist auch schon ein halbes Jahr vergangen. Aber dennoch ist es ja eine kurze Zeit, für diesen schrecklichen Verlust. Nun hat sie die 10 beendet. Also Realschulabschluss Mit Q-Vermerk. Sie wollte eigentlich immer Abitur machen. Auch ihre Mutter und ihre anderen Freunde raten ihr dazu. Nur sie will jetzt dem Gymnasium absagen und irgendwie versuchen Geld zu verdienen um ihrer Mutter und ihrer Schwester zu helfen. Weil das Problem sei, dass ihre Mutter leider wegen einem Unfall im Rollstuhl sitzt und sie deswegen nicht so viel arbeiten kann. Sie fragte mich, ob sie das Abitur lieber lassen bleiben soll und das sie ja so Schuldgefühle hätte, wenn es ihrer Familie finanziell schlecht gehe, und sie halt kein Geld reinbringt. Ich sagte ihr, dass sie noch etwas drüber nachdenken soll und das es ja nicht ihre schuld sei. Und das ihr Vater ja auch immer die Idee mit dem Abitur unterstützt hat. Aber das es letztenendes ihre Entscheidung sei. Meint ihr, dass ich mich richtig verhalten habt? Und seit ihr für oder gegen den Abbruch? Also wegen den Schuldgefühlen gegenüber der Familie.

Bitte helft mir oder besser gesagt ihr. Danke.

...zur Frage

Schlafen die Beine/Füße nicht ein wenn man im Rollstuhl sitzt?

Lest die Frage.

...zur Frage

Geburtstagsgeschenk für papa (Rollstuhlfahrer)?

wie schon oben genannt, suche ich ein passendes Geburtstagsgeschenk für meinen Papa, es ist nur sehr schwierig da er letztes Jahr einen schweren Schlaganfall hatte und seit her im Rollstuhl sitzt. Seine Lähmung ist zwar so gut wie weg, aber er ist eben nach wie vor auf Rollstuhl und Hilfe angewiesen. Es ist sehr schwer zu Zeit ihn für irgendwas zu begeistern, denn alles was ihm sonst Freude bereitet hat, kann er nicht mehr machen :/ Sonst habe ich ihm immer tshirts mit Sprüchen 'papa ist der beste' 'papa kann alles' gekauft. Aber ich glaube dies würde ihn nur noch mehr kränken.

Als ich ihn fragte was er denn möchte, meinte er nur mein altes Leben, Gesundheit und das ich endlich wieder alles kann und den Rollstuhl nich mehr brauche... :(

(Er hat nur einen Arm zu Verfügung da der rechte arm, durch die Lähmung noch nich voll da ist)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?