Faktoren der Kommunikation- die für Empfänger ( wahrnehmbar, nicht wahrnehmbar) sind?

2 Antworten

Nonverbale Kommunikation gehört zu diesen Faktoren. Bewusst nimmst du die nur wahr, wenn du dich eingehend mit diesen Signalen und Techniken befasst hast. Auf jeden Fall ist sie wirksam.  Berühmt dafür ist Sammy Molcho (schau mal bei You Tube).

Ich bin sicher, dass auch die Körperhaltung allein schon 'Kommunikation' ist - z.B. gibt es diese Pferdeflüsterer, die - je nach Kopfdrehung, Standrichtung usw. ihre Tiere beeinflussen und sogar dazu bringen, etwas bestimmtes zu tun. Bestimmt gibt es etwas entsprechendes bei Menschen.

Und dann gibt es Menschen, die denken das, was sie nicht sagen wollen - und auch das kommt an. Man merkt es z.B., wenn jemand einen nicht mag: es ist spürbar, also wohl als Wellen, Ausstrahlung. Man würde da sagen: 'Mir war so, also ob derjenige mich nicht mag'. Sichtbar müsste es an verengten Pupillen sein.

Im Gegensatz dazu kenne ich noch die vergrößerten Pupillen bei jemandem, dem man sympathisch ist.

Das alles gehört zur Kommunikation.

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Hast du schon mal eine SMS mit 😊 bekommen? Wahrnehmbar war nur ein :-) gefühlt, gedacht, also dazu erfunden hast du vielleicht eine ganze Menge mehr.

Lies mal den Artikel über Exformation (im Gegensatz zu Information). Nur 5% dessen, was bei einer Kommunikation beim anderen ankommt, ist auch in der Botschaft enthalten. Der Rest ist Vorwissen, Weltwissen, Erwartung, Vermutung.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Exformatioon

Gamification - weitere Beispiele und Ideen/Antworten zu den genannten?

ich suche weitere Anwendungsfälle für Gamification, wie sie z.B. im Unternehmen genutzt werden könnte, um Mitarbeiter mehr zu motivieren und die Produktivität zu verbessern etc.

Darüber hinaus wäre ich euch über Anregungen / Antworten zu "wie Gamification anwenden" für die nachfolgenden Beispiele dankbar.

  1. Fluktuation der Vertriebsmitarbeiter in den Kaufhäusern ist ein großes Problem: was kann ich tun, um die Verkaufsmitarbeiter zu motivieren und die Fluktuation zu senken?
  2. Online-Umfragen: Was kann ich tun, damit die Befragten mehr motiviert und interessiert sind bei der Durchführung von Online-Umfragen?
  3. Eine spezialisierte Marketinggesellschaft für Suchmaschinenoptimierung: Wie kann ich die Effizienz des Wissensaustausch verbessern? Wie kann Gamification eine offene Kommunikation fördern und den Austausch von Ideen fördern und dabei die Mitarbeiter mehr motivieren?
...zur Frage

Suche zu jeder Kommunikationsart fünf Beispiele?

Ich verstehe das irgendwie nicht ganz, soll ich 5 Beispiele für verbale/nonverbale Kommunikation finden oder wie ist das gemeint? ._.

...zur Frage

Welche Faktoren können zu gestörter Kommunikation führen?

Welche Faktoren können zu gestörter Kommunikation führen ?

...zur Frage

Faktoren der Kommunikation die fürn Empfänger wahrnehmbar/nicht wahrnehmbar sind?

Was ist damit gemeint ?

...zur Frage

Welche Beispiele gibt es für die innerbetriebliche und außerbetriebliche Kommunikation?

...zur Frage

Wozu braucht man die dummy-kodierung bei einer zwei-faktoriellen ANOVA überhaupt?

Also ich verstehe ja, dass man damit irgendwie die Faktoren reduziert, aber eine genauere erklärung wäre hilfreich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?