Fakeprofil erkennen?

3 Antworten

Sie erkennt das spätestens dann, wenn er ihr eine private Mail-Adresse schickt und dann noch Geld haben will.....weil Mami oder Papi oder die kleine Schwester lebensbedrohlich erkrankt ist und er kein Geld für das Krankenhaus hat usw.

Ich würde bei solchen Profilen den gesunden Menschenverstand einsetzen und gleich löschen. Das meiste davon ist Müll und erlogen.

Google sein Bild mit der Google AI Bilder suche (drag and drop das Bild in die Suchleiste)

Ruft ihn doch einfach Facetime an haha oder er soll bild schicken

2

An facetime hab ich gar nicht gedacht!😂

1

Wie funktioniert Tinder?

wieder, hätte ich so einen Fall gehabt, mit ein angebliches Match, was nach meiner Anfrage wieder gelöscht wurde, ist das normal bei Tinder, das da so rumgespielt wird?

das ist ja wirklich schrecklich und abartig.

oder wie ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Probleme mit einem Privatkauf von Facebook mit Drohung einer Anzeige. Wie kann ich mich wehren?

Hallo,

ich habe Ende Oktober bei jemandem von Facebook privat etwas bestellt. Da das Paket nach einer Woche immer noch nicht da war und ich auch nichts im Briefkasten oder meinen Nachbarn vorgefunden habe, habe ich nach der Sendungsnummer verlangt. Diese erhielt ich aber auch erst, nachdem ich mehrmals danach gefragt habe. Das Paket wurde in einer Postfiliale abgegeben (und NEIN, damit war nicht zu rechnen, da alle Pakete immer bei den Nachbarn abgegeben werden. Abgesehen davon wohne ich in einer Stadt, wo es mehrere Filialen gibt). Natürlich erhielt ich die Sendungsnummer Freitag in der Nacht und am Samstag wurde das Paket zurück geschickt, da es nicht abgeholt wurde. Wie denn auch, wenn ich nicht wusste, wo es ist und auch die Sendungsnummer (meiner Meinung nach mit Absicht) spät erhalten habe. Da ich keine Lust auf dieses erneute "Drama" und die Diskussionen hatte, habe ich die Verkäuferin gebeten mir mein Geld zurück zu schicken, was allerdings auch Tage gedauert hat, bis von ihr eine Reaktion kam! Ich wurde bei Facebook von ihr blockiert und vorher beleidigt und von meinen 37€ erhielt ich allerdings auch nur 28€, weswegen ich mich dann an PayPal gewendet habe.

Als sie das dann gesehen hat, hat sie mich wieder entblockiert und mir gedroht mich wegen Betrug anzuzeigen, wenn ich so weiter mache. Ihr Anwalt von ihrer Firma (man beachte, dass es wie gesagt ein Privatkauf war, was sie selbst noch sagte) würde sich darum kümmern. Ich muss zugeben, dass dieses mal ich sie blockiert habe, da sie mir mit ihrem Kindergarten auf die Nerven ging.

Grundsätzlich habe ich da einerseits keine Bedenken, da es von meiner Seite aus keinen Betrug darstellt (Sie hat ihren Artikel und ich hab nicht einmal die vollständige Geldsumme zurück erhalten), aber andererseits dreht sie dauernd alle Tatsachen um und redet mich bei allen schlecht auf Facebook in den Verkaufsgruppen (sie hat mich sogar in irgendeiner Verkaufsgruppe auf Facebook gemeldet, weil ich sie ja betrogen habe, interessiert mich aber auch um ehrlich zu sein nicht, da ich davon nichts halte).

So nun meine Frage: ich weiß nicht, ob sie nun wirklich ihre ach so tolle Anzeige machen will und den Anwalt einschaltet. Aber sollte es doch so sein, wie kann ich mich dann wehren?

Bitte erspart euch dumme Kommentare, wie es hier im Forum sonst so üblich ist!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?