Fake Turbo

3 Antworten

Nein, weder sind diese Attrappen noch die echten Blow-Off-Ventile erlaubt.

Hier schwinge ich große Töne, habe aber selbst ein BOV verbaut bei mir.

Aber sei dir bewusst, dass diese elektronischen Turbolader nicht so gut klingen wie der echte Sound eines BOVs...

Ich rate davon ab, da es einfach nur gefaked ist und peinlich wirkt. Entweder ein Echter, oder Keiner. Auch Proleten-Tuning genannt.

Das ist mir bewusst aber ich habe nunmal nicht das Geld für einen echten. Weißt du denn eine antwort auf meine Frage ?

0

1. Nicht erlaubt da dieses zischen von einem Blow off Ventil am Turbo kommt. Diese sind in Deutschland verboten 2. Elektronische Turbos oder Blow off Sound Systeme lohnen sich nicht da sie nicht gut klingen und illegal sind.

Viele Grüße ausm KFZ Bereich

Hat mein Auto einen Turbolader?

Hallo zusammen,

die Frage steht ja oben, aber dass ihr es leichter habt bin ich so nett und sag was ich fahr :)

BMW E81 (3-Türer) 118d Baujahr 2011 mit 143PS.

Hat er einen Turbolader? Wenn ja, wie bekomme ich ihn dazu, dass man ihn auch schon zischen hört beim schalten?

Vielen Dank!

...zur Frage

VW Passat 3b 1.8t 2 ungelöste Probleme am Motor /Turbolader

Hey leute..

fahre einen passat 3b 1.8t mit 180t km auf der uhr. alles original, kein tuning.

mir gehen seit einer weile 2 verschiedene geräusche ziemlich auf die nerven und ich konnte bis dato die ursache leider nicht ermitteln! ich hoffe das mir jemand vielleicht aus eigener erfahrung weiter helfen kann. ich war mit ihm schon in der werkstatt aber auch dort wurden nur mutmaßungen angestellt. habe zu dem ersten geräusch schon einmal eine frage eröffnet, aber hat leider zu keinem ergebniss geführt. http://www.gutefrage.net/frage/vw-passat-merkwuerdige-geraeusche#answer76133079

und los gehts:

  1. beim beschleunigen ein klackerndes geräusch aus dem motorraum, die werkstatt "schätzt" das es an der steuerkette liegt. dieses tritt aber nur in den ersten 5 min fahrt auf. danch verschwindet es wieder. hat aber nichts mit der motortemperatur zu tun. wenn ich zum beispiel kurz an einem bahnübergang warten muss und den motor abstelle... ihn dann nach ca 4-8 min wieder starte und losfahre, ist das geräusch wieder für ca. 5 min da. die frequenz dieses geräusches ist drehzahlabhänging, die geschwindigkeit spielt keine rolle.. bedeutet mit steigender drehzahl wird das klackern vom ton her heller und lauter.

  2. ein lautes zischen direkt bei der gaswegnahme... kommt mit hoher wahrscheinlichkeit vom turbolader.. die werkstatt meinte man müsse einen neuen lader einbauen. ich HOFFE das ihr eine andere lösung habt:D hört sich so ähnlich an, wie wenn ein "blow off" ventil verbaut wäre.. je stärker der ladedruck ist, desto lauter ist das zischen. also bei halbgas ist es leiser, als wenn ich mit vollgas bis 4tsd umdrehungen beschleunige um dann in den nächsten gang zu schalten. ZISCH!!

bitte um hilfe!! versuche es gern alles noch ausführlicher zu beschreiben.

...zur Frage

Turbolader Defekt durch Leehrlauf beim Automatik (Volvo xc90 Diesel)

Als ich letzte Woche mit meinem Dad eine lange Strecke auf der Autobahn gefahren bin, gab ich ihm den Tipp bei etwa 140 in den Leerlauf zu schalten und den Volvo Xc90 Jeep (Diesel) einige Kilometer Bergab rollen zu lassen. Kurze Zeit darauf begannen die Probleme mit dem Turbolader, er heulte auf aber die Power blieb aus. Jetzt nach der Reparatur sagt er, dass der Turbo kaputt gegangen ist, weil er in den Leerlauf geschalten hat und ich daran Schult bin, da er meinen Ratschlag befolgte. Im Internet las ich, dass es Passieren kann, dass der Öldruck gerade beim Diesel fällt, wenn man ihn in den Leerlauf schaltet und das dem Motor schaden könnte. Doch reicht das aus um nach dreimal Leerlauf den Turbolader zu zerschießen? Wenn es an meinem Ratschlag lag, ist das die einzige Möglichkeit, wie ich mir das vorstellen könnte... Daher zu meiner Frage, Ist das plausibel und wirklich möglich? Ich selbst kenne mich nicht wirklich mit Motoren aus, aber irgentwie will ich mir das nicht so richtig vorstellen....

Liebe Grüße,

Paul0o

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?