"fake" pistole in der öffentlichkeit tragen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Anscheinswaffen (zb Softair) dürfen nicht außerhalb von den arealen und Grundstücken nicht offen getragen werden. Im schlimmsten Fall rückt die Polizei mich echten Knarren an.

Eine Ausnahme stellt es glaube ich da, wenn das ganze für Dreharbeiten benutzt wird, also eine Kamera die ganze Zeit dabei ist und man sieht, dass das eine Requisite ist.
Aber dabei bin ich mir auch nicht sicher. Lass es lieber un baller im Wald (was auch nicht ganz legal ist, aber da stört es kaum einen ;) ) oder aufm Areal der Events oder schieß nur im Garten.

Was wolltest du denn mit der Waffe in der Öffentlichkeit machen? Jemanden pranken? ;P

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Francesco1996
12.12.2015, 03:01

Wie schon oben gesagt, ich wollte nichts damit machen^^ Mein Vater und ich haben uns nur darüber unterhalten, ob man mit einer softair in der hose in die öffentlichkeit gehen darf, und ob es maßnahmen geben würde, wenn ich zb jemanden sehe, das irgendwer bedroht wird & ich die Pistole als wirkliche waffe ziehe, und auf die Person ziele, wie halt ein Polizist. Nicht das ich das machen wollte, aber das war gerade gesprächsstoff.

0
Kommentar von Dogvahkiin
12.12.2015, 10:42

;-)

0

offiziell nicht erlaubt (was kompletter Blödsinn ist, wie konnten die Menschen vor 2010 nur überleben ohne diesen Schwachsinn an Verboten von heute. Warum werden nicht Küchenmesser verboten oder GPS Ortungssensoren ausgestattet, die sofort Alarm schlagen, wenn mans Haus verlässt? *Ironie aus*)
Andererseits: wenn du gerade auf dem Weg warst, in ein "befriedetes" Gelände, um damit "zu spielen" wird dir niemand das Gegenteil beweisen können. Auch kein Polizist. Und solche Sachen sind übrigens meistens nicht mehr als eine "mündliche Verwarnung" wert, denn die Polizei hat heute echt viel mehr zu tun, um sich um so ne Lappalie zu kümmern. Der Schreibaufwand ist viel zu hoch für so nen Blödsinn. Passiert nix. Alles ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine gute Idee...kann schnell zu Missverständnissen kommen,lass sie lieber Zuhause

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf du nicht


WaffG §42a Verbot des Führens von Anscheinswaffen und bestimmten tragbaren Gegenständen
(1) Es ist verboten 1. Anscheinswaffen,....... zu führen.
http://www.gesetze-im-internet.de/waffg\_2002/\_\_42a.html

Ein verstoß kann bis zu 10.000€ kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Brauchst nur noch einen Bart oder Turban dann kommst du in die Nachrichten. Posthum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass es lieber ich spreche aus eigener erfahrung... ein paar an meiner früheren schule fanden es lustig zum abigag mit softairs aufzulaufen und einen lehrer gewaltsam zu "entführen" ... die polizei kam mit einem haufen einsatzwagen und die schüler können froh sein das sie nicht über den haufen geballert wurden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, darfst du glaube ich nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was soll dir das bringen, außer Ärger?

Erinnert mich an die Zeiten, als die ersten Handys rauskamen und die noch kaum zahlbar waren. Da liefen solche Typen mit Dummys rum und laberten da rein, als ob sie etwas besonderes wären und gerade megawichtige Geschäfte tätigen würden. Man man man, war das immer ein Lacher.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den USA wirst du dann mit hoher Wahrscheinlichkeit erschossen 😂 ich würde es lassen. Ist das ne Mutprobe oder ne Wette die du verloren hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?