Fake-Marken am Strand kaufen?

7 Antworten

Ja. In Spanien ist nicht nur der Verkauf von Markenkopien strafbar, sondern auch der Erwerb - da werden leicht mal 300 Euro Bußgeld fällig. Lieber die Finger davon lassen. Und klar, bei der Einfuhr nach Deutschland steht ja auch noch mal ein Risiko an, denn der Erwerb und die Einfuhr von Fälschungen ist ebenfalls strafbar.

Und von Griechenland nach Österreich?

0
@IRENEBOA

Hier hast du die Antwort: http://wien.arbeiterkammer.at/online/produktpiraterie-gefaelschte-waren-12142.html

Die AK Konsumentenschützer warnen, dem falschen Glanz imitierter Waren zu erliegen: Außer Spesen nix gewesen. Denn die Beschlagnahme durch den Zoll, Verwaltungsstrafen oder sogar Schadenersatzzahlungen können drohen.

Und weiter geht es hier:

Wussten Sie, oder war es leicht zu erkennen, dass es sich um Fälschungen oder unerlaubte Kopien handelt, kann der Rechteinhaber Schadenersatz verlangen. Die unerlaubte Einfuhr interessiert auch die Finanzbehörden: Verwaltungsstrafen bis zu 4.000 Euro (bei Vorsatz 15.000 Euro) drohen, egal, ob die Waren für geschäftliche Zwecke oder zum Eigenbedarf eingeführt wurden.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

0

wenn du nur für dich eine Tasche kaufst, dann nicht. Nimmst du allerdings 3 usw. mit, dann könnte man dir Handel vorwerfen.

Nein, aber wenn du in Deutschland am Flughafen ankommst, werden die Sachen konfisziert.

Ich fliege zurück nach Österreich (ich wohne ja da xD) Und ich tue meine Sachen ja immer in den Koffer :)

0
@Starglizer

Wenn du z.B. aus der Türkei kommend in Schwechat den Koffer öffnen musst - dann werden die Sachen ersatzlos eingezogen.

0

Was möchtest Du wissen?