Fake Logo für Webdesign demo zB. DHL, UPS, PayPal etc. / legal oder nicht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Micha,

nimm den Rat meiner Vorgänger ernst! Wenn du Logos von Fremdfirmen so nachbaust, dass der Eindruck entsteht, du hättest Sie gemacht oder etwas mit den Unternehmen zu tun, verschaffst du dir einen unlauteren Wettbewerbsvorteil der (aus Sicht des Unternehmens und auch deiner Kunden) betrügerisch ist. Schadensforderungen sind dann von einer Einzelperson im Nebenerwerb kaum zu tragen. Sei sicher, Anwälte sind genug unterwegs, die genau nach solchen Fällen suchen. Kreiere eigen Logos!!!! Mehr zur Marken und Markenanmeldung auch unter: http://www.konzept-fuenf.de/angebote/markenanmeldung/

Wenn sie den Originalen aehneln und aus dem gleichen Zweig stammen ist das nicht erlaubt. Nehm doch einfach opensource Logo Templates...

Ich Danke Euch vielmals für die Antworten!

Ich war mir halt so ungewiss, weil die nicht ganau wie die Originalen sindaber man halt beim anschauen weiß was gemeint ist. zB anstatt DHL stehtin meinem Logo DEMO und die drei roten Striche sind ein roter Block usw.

Dann werde ich es lieber lassen. DANKE!!

Ich werde mir das mal mit den "opensource Logo Templates" anschauen,denn selbst gemachte Fantasielogos sind ja nicht so Intuitiv und somit den Aufwand nicht wirklich wert.

Gruß Micha

wenn sie den orginalen sehr ähnlich sehen, darfst dus eher nicht.. dh. ja du kannst grossen ärger bekommen. finger weg!

erstell lieber fantasi logos!

Was möchtest Du wissen?