Fake-"Freunde" bei Facebook?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kenne alle meine FB-Freunde persönlich - warum sollte ich sie sonst als "Freunde" haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tequila94
31.03.2012, 00:17

Ich frage nur, weil es gewisse Kandidaten gibt, die mehr als 1000 Freunde haben, was ich abartig finde.

0

Sehr vertraut, bin ich mit vielleicht 2-4 Personen in meinem realen Leben (Verwandte mal ausgeschlossen). Persönlich kennen tu ich alle Leute auf meiner Liste. Auch wenn das 300Stück sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weißte ich hab nur Freunde wo ich wirklich kenne ;)! Hab ich halt 100Freunde weniger intresirt mich&andre nicht.Hauptsache ich kenne die Leute ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tequila94
31.03.2012, 00:19

Find ich gut :) Ich habe mittlerweile fast 700 Freunde und bin schon fleissig dabei "auszusortieren". Das Ding ist einfach, dass ich durch das viele Reisen sehr rumgekommen bin und sehr viele Menschen kennen gelernt habe. Aber was macht man, wenn einem eine Freundschaftsanfrage geschickt wird? Ablehnen kann man ja auch nicht wirklich ;-)

0

habe 230 Leute bei facebook und alle die kenne ich. Also kein fake die ich nie gesehen oder mit deren ich nichts zu tun hatte. Ich "sammle" keine "falschen" Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freunde bei Facebook sind auch alle echt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?