Fake Facebook Account strafbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also per se darfst du ein Bild ohne Nachfragen nicht öffentlich stellen. Sprich ja er kann dich noch anzeigen. Du müsstest vorher fragen. Dass du es gleich gelöscht hast wird dir maximal mildernd angerechnet.
Gegen FB Regeln hast du auf jeden Fall verstossen und ich weiß nicht ob das nicht auch noch unter Identitätsklau fällt - je nachdem wie du das dann genau gemacht hast wenn es unter seinem Namen war.
Alles in Allem ist es aber maximal Privatrecht (vermutlich).
Ich schätze aber wenn er es drauf anlegt kannst ganz riesige Schwierigkeiten bekommen. Vorausgesetzt du bist volljährig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zwar gegen die AGBs von Facebook verstoßen, aber strafbar gemacht, hast du dich sicher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malour
07.07.2016, 14:07

Bei facebook vielleicht nicht, nur der Bekannte kann das sehr wohl.

0
Kommentar von MrsCartman
07.07.2016, 15:00

Natürlich hat sie das.

0

IdentitätsDiebstahl und das veröffentlichen eines Fotos ohne Erlaubnis also STRAFBAR

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Identitätsdiebstahl, Nutzung seines Bildes ohne Erlaubnis, Betrug/Täuschung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?