Fake email?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo marcelboz,

zuerst und ganz wichtig: Auf keinen Fall den Anhang (zip-Datei) öffnen - da ist mit großer Sicherheit ein Verschlüsselungs-Trojaner gepackt!

Und noch was: Auf keinen Fall bezahlen! Das Geld wäre weg!

Diese und viele andere Spammails wurden in den vergangenen Monaten verschickt, um die Empfänger erst mal zu schocken - aber dann dazu verleiten, den Anhang zu öffnen!

Eine interessante Seite dazu gibt es unter http://www.spam-info.de/achtung-angebliche-ixxen-gmbh-verschickt-zahlreiche-spam....

Da kannst du mal nachlesen, welche Spammails da so verschickt werden, denn da haben inzwischen über 1000 Personen etwas gepostet! Auch taucht der Name Voigt da oft auf (ob's der Lasse ist, weiß ich grad ned!).

Ich bin der Auffassung, dass man/frau da Anzeige erstatten sollte, da aber das Schreiben einer Anzeige den Polizisten zusätzliche (lästige) Arbeit verursacht, würde eine solche Anzeige eher im Sande verlaufen!

Bleibt also nur, die Mail zu löschen! Wirst sehen, du hörst nie wieder von dem Absender oder dieser KönigVersand GmbH!

Auch kannst du im Internet nachschauen, ob die Steuer-Nummer tatsächlich vergeben ist! Aber in diesem Fall bestimmt nicht. Da ich nur einen Link einfügen kann, schreib ich das in den Kommentar rein!

Liebe Grüße

ichausstuggi

ist spam ...trifft leider früher oder später jeden mal -.- ich bekomme auch solche mails die dann komischer weise namen wissen, aber ich ignorier sie dann einfach. denen kannst du kein schlusstrich ziehen, die werden deinen posteingang bzw. spambox immer bombadieren.

Ist ein Fake. Rechtsanwaltskanzleien würden dir eine Abmahnung mit der Post schicken. Wenn du echt eine Post erhählst würde ich den Brief nehmen, und beim Rechtsanwalt beraten lassen. LG MrIdevice123

Ignorieren, löschen. Irgendwann hörts auf. Ich weiß auch nicht, wo die immer die Email-Adressen auslesen.

Löschen sofort Virusgefahr

Gibt es denn eine Offene rechnung?

Wenn nicht, finger davon laassen würde ich sagen .. :o

Das ist aufjedenfall eine fake e-mail ! einfach ignorieren und aufjedenfall nicht bezahlen ^^

danke für die antworten, aber was mich noch interessiert ist woher kennen die mein vor und nachnahmen? ich geb den eig nur an wenn ich bestelle,und das ist sicher nicht auf irgentwelchen billig seiten,eig nur sehr bekannte wie z.b amazon oder so

verkauft da irgent n assi meine daten?

ichausstuggi 26.08.2012, 01:50

Ja, es gibt Gestalten, die im Netz Daten sammeln und verkaufen, aber auch andere Händler, die Namen weitergeben.

Und wenn du auf die Mail antworten würdest, dann wüssten die, dass die E-Mailadresse richtig ist - du würdest noch mehr Spam bekommen!

0

ist wohl die tausendste frage zu dem thema.

lösch die k cke und gut iss - bin jetzt genervt!

eine forderung per e mail ist ein witz!

das angefügte dokument wird ein virus sein...

direkt an die polizei weiterleiten, jop: virus

Hast du da was bestellt? Wenn nicht, ignorieren.

Klar ist das ne Fakemail. Nicht antworten, sofort löschen!

Hatte ich auch hatten mich mit meinen Facebook Daten angesprochen ???

Was möchtest Du wissen?