Fake bei ebaykleinanzeigen gekauft! Per nachnahme bezahlt. Geld weg?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was macht man jetzt am besten? Anzeige? Mahnbescheid? Hat man nicht das Anrecht auf Orginal herrausgabe? oder den entsprechenden Betrag? Gibt es dazu einen Gesetzestext?

Das Problem hierbei ist, daß es sich bei dem Namen und der Adresse des Verkäufers ebenfalls um einen "Fake" handeln könnte und an wen und welche Adresse schickst Du dann den Mahnbescheid. An wen die Herausgabeklage bezüglich der "echten Tasche."

Dazu kommt noch, daß Ebay-Kleinanzeigen lediglich ein Anzeigenportal ist und dort der Ebay-Käuferschutz überhaupt nicht greift. Ebay Kleinanzeigen ist am sichersten, wenn die Ware beim Verkäufer abgeholt und dort auch bar bezahlt wird.

Allerdings würde ich bei der Polizei eine Anzeige wegen Betrug erstatten.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

Anrecht auf Originalherausgabe hast du m. E. eher nicht. Wenn es ein Versehen des Verkäufers war und er gar nicht im Besitz eines Originals ist, wird das schwierig. Aber das Geld muss er dir zurückerstatten.

Ich würde ihm erst mal schreiben:

Sehr geehrter ...

nachdem sich die bei Ihnen per Nachnahme gekaufte Tasche als Imitat herausstellte, sicherten sie mir zu, mir das Geld sofort nach Eingang zurückzuüberweisen. Bis heute ist dies nicht geschehen. Ich setze Ihnen eine letzte Frist bis ...(ca. 1 Woche). Falls ich bis dahin das Geld nicht auf meinem Konto habe, werde ich Strafanzeige wegen Betrugs gegen Sie stellen. Für den äußerst unwahrscheinlichen Fall, dass Sie durch einen Fehler der Post das Geld noch nicht erhalten haben, verlange ich von Ihnen, der Sache unverzüglich nachzugehen und mir eine Bestätigung der Post zukommen zu lassen, dass dort ein Versehen passierte.

Viel Glück!

850,- Euro für eine Tasche?????????Auch wenn es eine Chanel Tasche ist,Du wirst wohl im Geld schwimmen,darum wird es Dir nicht so weh tun,Geld weg,Tasche weg.Du siehst beides nie wieder.Auf die Tasche kannst Du noch einen Zettel kleben mit der Aufschrift:Sie hat 850,- Euro gekostet!

Ja.....schreib sofort an E-bay.....melde den Verkaeufer und stelle ein Strafanzeige. Wenn ein gefaelschter Artikel als Originalware deklariert ist, dann ist das strafbar ....Auch wenn es der Verkaefer angeblich nicht wusste...

die Fragerin hat über Ebay Kleinanzeigen gekauft, da mischt sich Ebay nicht ein.

0

Was möchtest Du wissen?