Fake Account erstellt, Anzeige?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Jepp er kann es zur Anzeige bringen

Ob und inwieweit dies verfolgt wird, wird sich zeigen

Wie kommt man auf die Idee einen Fakeaccount zu erstellen, sich als jemand anderes auszugeben.... das ist doch kindisch. Nur, unter 14 bist du ja sicher nicht mehr, also ists auch nicht als Kinderstreich zu werten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rambo1344
25.03.2016, 01:03

Um ehrlich zu sein bin ich 13. Schreibe bloß etwas erwachsener als andere 13 Jährige :D

0
Kommentar von JuraErstie
25.03.2016, 01:35

nein, nicht wirklich. Hätte dich auf 12 geschätzt.

0

Mit dem Hochladen eines Bildes macht man es eigentlich für das ganze Internet verfügbar. Jedoch darfst du dich nicht als ein anderer ausgeben. Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke sowas nennt man Identitätsdiebstahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird er sowieso nicht machen.
Lösche den acc, dann hat er, was er will.
Trotzdem muss man sagen, dass du trotzdem so kein Copyright hattest.
Nur weil du es kannst, heisst es nicht, dass du es darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für rechtliche Schritte, ich persönlich finde sowas lustig, sogar die Polizei würde ihn auslachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rambo1344
25.03.2016, 01:02

Ok :)

0
Kommentar von Tobihogh
25.03.2016, 01:08

vielleicht Identitätsdiebstahl? oder das Recht am eigenen Bild (Bild von ihm) / cpoyright (Von ihm erstelltes Logo)

0
Kommentar von Robokopf1
25.03.2016, 01:13

Hat er Beweise, dass er das gemacht hat? Hat er zufällig die IP-Adresse und NEIN Google wird hier nicht bei Kinderkram helfen. Das alles ist Kinderkram, das interessiert nicht mal der Polizei, was zwei kleine Kinder auf YouTube machen. Wenn das erwachsene Leute wären, wäre das auch was anderes. Der Junge hat das Bild nicht auf seine Internetseite gestellt oder so und hat nicht mit seinem Namen einen Facebook Account erstellt, man darf auf YouTube egal welchen Namen benutzen und das Bild kann er auch löschen.

0

Da du ja offensichtlich dich als er ausgegeben hast, kann das allerdings rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Nur weil du ein Bild mit einem Rechtsklick speichern kannst, heißt das nicht das es nicht dem Copyright unterliegt, dass tut es nämlich trotzdem noch. Heißt also ja, du wirst wohl rechtlich dafür belangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rambo1344
25.03.2016, 01:01

Ich habe das alles mit den Handy gemacht und es ist eine Speicher Funktion in der Google App vorgesehen.

0

Wird er sowieso nicht machen und ich bezweifle, dass er so nen Marketingaffen hat. Lösch den Account und gut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rambo1344
25.03.2016, 01:00

Hab ich schon. Danke! :)

0

Inwiefern das "strafbar" ist, kann ich nicht sagen, aber wegen Copy Right ganz bestimmt nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rambo1344
25.03.2016, 01:00

Danke!!!

0

Kann er, es konnte auch jeden Moment ein Nuklearwaffe direkt neben dir einschlagen die Chance ist aber dermaßen gering. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?