Fait Ducato BJ: 85 Sitzplätze sicherer gestalten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Während der Fahrt dürfen so Viele im Fahrzeug sein wie in den Fahrzeugpapieren Plätze stehen. Da gibt es eine Angabe die lautet: "Sitzplätze einschliesslich Fahrersitz und Notsitz".

Es ist scheinbar nach 1980 erstmalig zugelassen worden. Dann muss jeder Sitzplatz mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet sein, demnach dürften diese 4 Notsitze zur Innenausstattung gehören und nicht in den Zulassungspapieren aufgeführt sein. Dann dürftet ihr auch nur zu Zweit damit fahren.

Es wäre sicherlich möglich weitere Sitze mit Sicherheitsgurten auszustatten und diese auch eintragen zu lassen, aber dies müsste dann auch gemacht werden.


Bei meinem Ducato Nasenbären (BJ 93) sind auf den hinteren Sitzplätzen Gurte an den Sitzbänken in Längsrichtung, auf jeder Seite einer. Ausserdem haltebügel an der Stirnseite. Aber da die Bänke nur aus Sperrholz mit Leistenrahmen bestehen, und die Polster lose draufliegen, wird bei einem heftigen Unfall wohl die gesamte Konstruktion zusammenbrechen. Zudem sind die Gurte nur durch den Holzboden geschraubt, zwar mit grossen Platten drunter,  aber sonst ist ja auch nichts da an dieser Stelle. Also immer extrem vorsichtig und vorausschauend fahren.

Früher gab es Nachrüstsätze von einigen Wohnmobil-Herstellern angeboten, wo 2 zusätzlich 3 Punkt Gurte eingebaut werden konnte! Ob es die noch gibt, kann ich nicht sagen. Einfach mal nach surfen!

Was möchtest Du wissen?