Fair Trade (Kleidung) Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi!

Erstmal vielen Dank, dass du so denkst, denn davon brauchen wir viel, viel mehr Menschen!

Ich bin Leo und Teammitglied von I Am Free. Wir sind ein noch sehr junges fairtrade Fashionlabel und sind nach den Auflagen von GOTS, der Fair Wear Foundation und Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und alle unsere Produkte sind vegan (falls dir das auch etwas bedeutet :P). Schuhe und Shorts findest du bei uns nicht, dafür aber sämtliche Arten von Oberteilen. 

Was an uns jetzt so besonders ist im Gegensatz zu den anderen? Schau einfach auf unsere Preise. Dir ist der Preis egal (was noch besser ist!) und ich möchte auch nicht damit werben, dass wir nur halb so viel kosten, wie die Konkurrenz. ABER: Wir decken lediglich unsere Kosten und haben nahezu keine Einnahmen! Warum? Wir wollen WIRKLICH was verändern und das geht in unseren Augen nur, indem man die jüngere Generation anspricht und ihnen durch ein ähnliches Preisniveau wie beispielsweise Puma oder Nike, es ermöglicht, fairtrade Produkte zu gleichen Kosten zu erstehen. Ich für meinen Teil bin beispielsweise noch ein Jahr in der Schule und brauche erstmal kein Geld. Natürlich wenn wir mehr auf einmal bestellen, geben uns die Lieferanten Rabatt etc., wodurch wir eventuell mit der nächsten oder übernächsten Kollektion auch Gewinne verzeichnen können. Warum das die anderen nicht machen? Money > Purpose (leider)

Falls du noch irgendwelche Frage hast, stehe ich gerne zur Verfügung und ich würde mich super freuen, wenn du unsere Unternehmung unterstützen möchtest :) Schönen Tag Dir!

PS: Hier geht's zu unserer Webseite: www.i-am-free.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir haben die sogar einen Laden udn ich geh da immer gerne gucken:

http://www.glore.de/

Online verkaufen sie auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?