Fair-Trade Kaffee wie viel Bohnen sind wirklich Fairtrade?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Üblicherweiße steht auf der Rückseite der Prozentanteil. Es muss nicht 1000% Fairtrade sein, damit man das Siegel bekommt. Es reicht ein prozentualer Anteil (weiß nicht mehr genau wie viel, kannst du aber im Internat nachlesen). Wenn du den Kaffee z.B: im Weltladen oder Tschibo (fairtrade Kaffe) kaufst kannst du auch einfach die Verkäufer fragen, vielleicht wissen die mehr.

Faitrade ist ein Siegel, nicht mehr und nicht weniger. Wenn es auf ein Produkt geklebt wird, ist der Inhalt automatisch ab diesem Moment logischerweise zu 100% Fairtrade.

Das kann man nie so genau sagen die die den Kaffee vertreiben sind dazu verpflichtet 100% aus fairtrade Handel zu nehmen aber es gibt auch schwarze Schafe

Die frage ist für mich, ob und wie diese Firmen die Kette bis zum Verbraucher kontrollieren. Damit meine ich, dass nicht nur der Ernter / Kaffeebauer, sondern auch der Lkw-Fahrer, der Lagerist, der Seemann auf dem Frachtschiff, bis zum Verkäufer im Fairtrade-Geschäft, unter fairen Arbeitsbedingungen und fairen Löhnen arbeitet.

0

Das macht die fairtrade Company wenn die da kein Auge drauf haben dann wird es schwierig dem nachzugehen

0

das stimmt nicht. fairtrade schreibt nur 21% vor. Demeter schreibt 100% fairtrade und Bio vor

0
@domleo

21% in einer Fairtrade-Packung oder 21% der Gesamternte müssten nach den Fairtrade-Prinzipien gepflanzt/gehandelt ... werden?

0
@Hoppser123

So wie ich das verstanden habe: Manchmal ist in einem Produkt Milch enthalten. Diese kommt dann vermutlich aus Europa. Deswegen gibt es einen Prozentsatz auf der Packung, da das Produkt z.b. aus fair gehandeltem Kakao, fair gehandeltem Zucker und der Milch besteht. Es kann also sein, dass der komplette Kakao in dem Produkt fair gehandelt ist.

Ich denke, dass bei Kaffeebohnen 100% der Bohnen fair gehandelt sind.

0

Ich weiß jetzt nicht, welches Produkt Du genau gekauft hast. Du kannst mal gucken, ob auf der Rückseite der Verpackung ein Prozentsatz steht.

Ich gehe aber davon aus, dass 100% der Kaffeebohnen in der Packung fair gehandelt sind.

Was möchtest Du wissen?