Fair bezahlter Job?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest deinen Beruf nicht nur nach dem Gehalt aussuchen, weil du so ca. 40 Jahre in den Bereich Arbeiten musst.
1) Was macht dir Spaß ? zb. Metall bearbeiten, Umgang mit Menschen usw. 2) Wenn zb. Metall bearbeiten bei dir zutrifft dann Schauen was für Berufe kommen in Frage. 3) Welcher bringt am meisten ein. So kannst du einen Beruf finden der Geld bringt und hast auch noch Spaß beim Arbeiten :-))

Schon wieder diese Frage mit den gleichen Infos. Vielleicht kannst Du mal noch sagen, was Dir liegt, was Du gut kannst, was Du gerne machen würdest. Irgendeine Richtung wäre nämlich nicht schlecht. Willst Du lieber nur am Schriebtisch sitzen oder willst Du Kontakt zu anderen Menschen/Kunden oder willst Du viel draußen sein?

Es gibt Berufe nach einem Studium, da fängst Du unter 4000 Euro brutto gar nicht an.

Kingselver 29.08.2013, 16:40

Welche z.b.? Von einem Studium würde ich auch nicht absehn.

0
blondie1705 29.08.2013, 17:40
@Kingselver

Bei uns ist ein Dipl.-Ingenieur, der sofort nach seinem Studium bei 4000 Euro angefangen hat. Er hat Automatisierungstechnik studiert

0

Gibt es denn überhaupt fairbezahlte Berufe?

Natürlich. So gut wie alle.

könnte wenn es nötig ist auch Abi machen.

Grundsätzlich ist es IMMER sinnvoll Abi zu machen. Das kann sich bei Beförderungen in deinem Betrieb auswirken, oder wenn du z.B. während oder nach deiner Ausbildung studieren willst. Das ist bedeutend einfacher wenn du dann Abi hast.

Was möchtest Du wissen?