[FAIL] Restarting PHP5 FastCGI Process Manager: php5-fpm failed!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sehr hilfreich, dass Du Deine Logs durchgeforstet hast. Das ist ein guter Ansatz. Gib doch mal Deine Fehlermeldung in eine Suchmaschine ein:

php fpm ERROR: unable to bind listening socket for address '127.0.0.1:9000': Cannot assign requested address

Da findest Du einige Ansätze, z.B. https://forum.owncloud.org/viewtopic.php?f=23&t=18673

MrHitcher 01.09.2015, 22:46

Habe ich schon ausprobiert, klappt nicht. Aber trotzdem danke😉

0
MrHitcher 01.09.2015, 22:49

Hätte ich noch anmerken sollen, das da noch ein Munble Server drauf läuft?

0
franzhartwig 01.09.2015, 23:32
@MrHitcher

Ein Mumble-Server nutzt normalerweise andere Ports (UDP und TCP 64738). Mache doch mal bitte ein

sudo netstat -tulpen | grep 9000
0
MrHitcher 02.09.2015, 20:12
@franzhartwig

Habe ich gemacht. Sollte da irgendeine Ausgabe bei rum kommen? Wenn ja, bei mir ned. Hab auch versucht, den PHP- Dienst nach der Eingabe wieder neu zu starten, aber [FAIL] Restarting P... ;(

Langsam nervts. Ich werde den PI am Wochenende neu aufsetzen.

0
franzhartwig 02.09.2015, 20:53
@MrHitcher

Wenn es keine Ausgabe gibt, ist zumindest der Port 9000 nicht von einer anderen Anwendung belegt. Bevor Du den Pi neu aufsetzt:

Setze mal in /etc/php5/fpm/php-fpm.conf

log_level = debug

(Das ; am Zeilenanfang muss gelöscht werden). Dann starte den Dienst neu und schaue ins Log. Du kannst den Dienst auch mit

php5-fpm -y /etc/php5/fpm/php-fpm.conf

starten, dann gibt es direkt die Ausgabe auf dem Monitor. Anschließend kommentiere die Zeile log_level wieder aus, damit Du Dir nicht auf Dauer die Logs zumüllst.

Wenn das nichts gebracht hat, bereinige mal die .htaccess (die Einträge brauchst Du ja nicht) stoppe  den Dienst mit

sudo service php5-fpm stop

Schaue, ob noch Prozesse des Dienstes laufen:

ps -aux | grep php5

Wenn da noch php5-fpm auftaucht, kille die Prozesse:

sudo killall php5-fpm

Schaue mal nach den Dateien /var/run/php5-fpm.pid und  /var/run/php5-fpm.sock, lösche sie ggf. Versuche anschließend, php5-fpm zu starten:

sudo service php5-fpm start

Wenn das immer noch nicht hilft, deinstalliere php5-fpm mit

sudo apt-get purge php5-fpm

Zumindest bei mir hängt davon nichts ab, was gleich mit deinstalliert würde. Anschließend installiere php5-fpm neu und prüfe, ob es läuft:

sudo apt-get install php5-fpm
sudo service php5-fpm status
0
franzhartwig 02.09.2015, 20:59
@franzhartwig

Was mir gerade noch auffällt: Du hast die /etc/php5/fpm/php.ini editiert. Nimm die dort vorgenommenen Änderungen dort mal raus und trage sie in der /etc/php5/apache2/php.ini ein.

0

Was möchtest Du wissen?