Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief das gleiche?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, das sind zwei verschiedene Sachen. Im Fahrzeugbrief steht der Besitzer des Fahrzeuges und im Fahrzeugschein steht der Halter des Fahrzeuges. Meist ist das immer eine Person aber wenn z.B. der Vater der Besitzer ist hat aber seinem Sohn das Auto gegeben das ist der Sohn der Halter.

die Frage ist allerdings nicht richtig beantwortet:

Seit 01.10.2005 sind der frühere Fahrzeugbrief und der frühere Fahrzeugschein zu einer zweiteiligen Zulassungsbescheinigung zusammengefasst.

Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief heißen nunmehr Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II.

Auf beiden Papieren sie die gleichen Personen eingetragen, also die Person auf die das Fahrzeug zugelassen ist. Die Zulassungsbescheinigung Teil II gilt wie bisher als Eigentumsnachweis; d.h. aber nicht, dass der Inhaber der Zul.-Bescheinigung II auch tatsächlich Eigentümer ist. Eigentümer des Fahrzeuges kann z.B. durchaus die finanzierende Bank sein trotzdem der Halter im Teil II eingetragen ist. Der Besitzer ist immer die Person die den Gegenstand tatsächlich besitzt; das muss aber nicht immer der Eigentümer sein. (wenn ich einen Gegenstand verleihe, bin ich Eigentümer, aber der Entleiher ist Besitzer)

0

Schaut Euch mal die anderen Fragen von @Kai an.

Habe auch schon einige beantwortet, aber jetzt wird es langsam lächerlich mit seinen Fragen und an Ernsthaftigkeit glaube ich nicht mehr.

der Fahrzeugschein ist das kleine Teil, dass man immer dabei haben sollte! Der Brief das größere Teil das zu Hause ist (nie im Auto!)

Was möchtest Du wissen?