Fahrzeugschein meines Autos ist nichr mehr lesbar, das Auto aber nicht auf mich angemeldet.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ist nicht Dein Problem, wenn das Amt keinen Dokumentenechten Drucker benutzt hat. Habe auch 20 Jahre einen Führerschein gehabt der unlesbar wurde.

Er ist dennoch gültig.

Habe dann kostenlos iw einen neuen bekommen. Dürfte auch bei Dir möglich sein, da es von "Amtswegen" sogar ein Dienstvergehen ist. Nur muss Opa das schriftlich bevollmächtigen. Aber Recht haben und Recht bekommen sind in DE schon Unterschiede.

ja ich dacht halt nur wenn man mal angehalten wird un man auf dem schein nix lesen kann ob man da nich probleme bekommt ....

0

Du mußt mit dem Fahrzeugbrief, einer Vollmacht des Halters und deinem Perso zum Straßenverkehrsamt.

Kostet ein paar €.......

Wenn du das Auto auf dich zulassen willst,bekommst du sowieso einen neuen Schein

Normalerweise nicht, brauchst nur den Brief und den alten F.schein mitnehmen....eventuell noch ne Doppelkarte.........lg

Nö, ist im Computer. Halt nur neue ausdrucken und da reicht eine Vollmacht. Wie oben geschrieben aber nicht sein Ding. Ist sogar ein Dienstvergehen keinen Dokumentenechten Drucker zu verwenden.

mfg

0

Wie kann der TÜV es noch lesen ???

Was möchtest Du wissen?