Fahrzeugschein ist das legal oder illegal?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das Teil in dem das steht heißt Zulassungsbescheinigung Teil I.

Es handelt sich bei der 125er wohl noch um ein älteres Modell, für das damals noch die maximale Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h galt.

Genau durch diese "Umtragung" oder "Austragung" wurde die erlaubte Höchstgeschwindigkeit aufgehoben und die Veränderungen sind eingetragen und erlaubt.

Deine 125er muss dann auch diesen Angaben entsprechen.

Wirf zur Sicherheit auch noch einen Blick in die Zulassungsbescheinigung Teil II. Dort müssen die technischen Veränderungen ebenfalls entsprechend eingetragen sein.

Wenn du dann noch immer unsicher bist, frage einfach mal bei TÜV, DEKRA oder GTÜ nach. Da musst du ja auch irgendwann sowieso zur Hauptuntersuchung hin.

Viele Grüße

Michael


Das T ist der Geschwindigkeitsindex. Du dürftest 210km/H mit T fahren.

Die 80 ist die Traglast vom Reifen.

In der Zulassungsbescheinigung ist der Eintrag hinter T nichts anderes als die Angabe der Höchstgeschwindigkeit in km/h.

T ist keine Angabe sondern nur ein Feldname !!!

Du verwechselst das mit dem Geschwindigkeitsindex für Reifen!

Gruß Michael

0

Was möchtest Du wissen?