Fahrzeughalter ermitteln?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Leider dienen viele Antworten hier nur zur Beruhigung des Fragestellers und sind sachlich nicht ganz korrekt.

Sollte auch nur der Hauch der Möglichkeit bestehen, dass aufgrund Farbe und Buchstabenkombination zwei Herkunftsländer des Verursachers in Frage kommen, und sollte die Zeugin das Modell / Fabrikat und Farbe nicht absolut genau erkannt haben, so werden die Ermittlungen eingestellt.

Selbst als autointeressierter und aufmerksamer Zeuge konnte ich zuletzt selber nicht entscheiden ob es sich bei einem von mir beobachteten Flüchtigen um einen Opel Corsa B, einen Ford Fiesta oder einen anderen ähnlich aussehenden Kleinwagen handelte.

Im Zweifel hat fast jeder ein Fotohandy und sollte es in derartigen Fällen auch benutzen. Sonst ist der Geschädigte oft der Dumme.

Auch apelliere ich an alle, die beispielsweise einen Parkrempler beobachten nicht einfach wegzuschauen. Selbst kaum erkennbare Lackschäden an einer Stoßstange- das weiß ich aus eigener Erfahrung - kosten ca. 1000 euro in der Beseitigung.

Bei ca. 3 von 10 Einparkvorgängen, die ich von meinem Fenster aus beobachte kommt es zu Antößen. Und Stoßstangen seien zum Anstoßen da, ist ein weitverbreiteter Irrglaube. Hierüber musste die von mir stets herbeigerufene Polizei bereits mehrfach irgendwelche Autofahrer aufklären, die sich mangels Fähigkeit die Abmessung ihres eigenen PKW abschätzen zu können ganz dreist in Parklücken "hineintasten" müssen.

Macht das einer bei mir und bestreitet womöglich wie üblich einen Anstoß, gibts gleich eine automatische Videoaufnahme für die Polizei, eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens und ein Gutachter berechnet die Höhe der Schadenersatzforderung für meine stets frisch lackierte Stoßstange. (Mein Auto überwacht sich selbstständig per Rückfahrkamera und startet abgeparkt eine Videoaufzeichnung bei Erschütterung). Dies mag dem einen oder anderen übertrieben erscheinen, aber alleine 2012 habe ich auf diese Weise 8 (!!!) Schäden an meiner Stoßstange aufdecken und die Verursacher dingfest machen können.

Der Zentralruf der Autoversicherer gibt jedem Geschädigten anhand des Kennzeichens die Daten der gegnerischen Versicherung, bei ausländischen Verkehrsteilnehmern wendet man sich übrigens an das deutsche Büro grüne Karte e.V.
Die Telefonnummern sind im Netz leicht zu ergoogeln

Die Länderkennzeichen befinden sich zumindest innerhalb der EU-Staaten ebenfalls auf dem Kennzeichen.Die Polizei kommt auch auf Grund der Kombination von Zahlen und Buchstaben weiter.

Hier findest du eine Übersicht: http://de.wikipedia.org/wiki/Kfz-Kennzeichen_mit_EU-Kennung

Ein gelbes Kennzeichen wird also ein Niederländer oder Luxemburger (oder ein Brite, ist aber wohl eher unwahrscheinlich) gewesen sein.

Genaueres weiß man, wenn man die Beschriftung des Kennzeichens kennt, die Briten haben z.B. immer zwei Buchstaben / zwei Ziffern / drei Buchstaben usw.

Gruß Ragnar

eiscremen 14.03.2012, 15:09

oder Frankreich... (die alten Kennzeichen)

0
Ragnar12983 14.03.2012, 15:11
@eiscremen

oder Zypern oder Bulgarien oder Irland, ja klar - darum hab ich ja auch die Übersicht verlinkt.

0
asgard14 14.03.2012, 15:11

wie gesagt es ist gelb, aber da besteht ja noch die frage wie es denn vorne aussah. gibt ja länder die zwei farben haben, also auf dem kennzeichen waren erst 2 buchstaben dann zwei zahlen und dann wieder 2 buchstaben

0
Ragnar12983 14.03.2012, 15:14
@asgard14

Dafür hab ich dir ja die Übersicht verlinkt: Das wird also ein Niederländer mit einer Zulassung zwischen 1975 und 1980 gewesen sein - also vermutlich ein Opa kurz vor dem Scheintod.

0

Geh zur Polizei, lass deine Nachbarin als Zeugin mitgehen und sag denen alles! Die haben Einsicht in sowas, du nicht!

Auch wenn es gelb ist hat jedes Land andere Buchstaben/Zahlenkombinationen, also hab keine Angst

Überlass das mal der Polizei. Die wissen das wahrscheinlich auswendig.

Wird wohl NL sein, für die Polizei aber kein Problem !

Was möchtest Du wissen?