Fahrzeugbrief verloren-Trotzdem abmelden?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der in Verlust geratene Originalbrief auf deinen Namen ausgestellt und das Fahrzeug ebenfalls auf dich zugelassen war, kannst du morgen das Fahrzeug abmelden. Nehme aber vorsorglich ein wenig mehr Geld mit, ich weiß es nicht mehr wie es damals bei mir war irgendwas musste ich da extra noch zahlen.

danke für den "Stern"

0

Also den Fahrzeugbrief zu verlieren ist somit das Schlimmste, was passieren kann. Da muss man sich erstmal mit viel Stress einen Erstazbrief ausstellen lassen und dann weiterschauen..

jaja das weiß ich, aber brauch ich den auch um das auto abzumelden??!

0

Bank hat Fahrzeugbrief! Versicherung abnmelden?!?

Also ich bzw. mein Freund hat folgendes Problem,

er hat sich ein Auto gekauft mit einem Kredit von der GMAC, das Auto hat er gegen einen Baum gesetzt---Totalschaden---er hat das Auto nach Österreich verkauft, an einen Autoschlachter...da er aber noch gut 6000€ bei der GMAC offen hat und die ja seinen Fahrzeugbrief haben, kann er den nicht dem SChlachter geben und bekommt somit auch sein Geld von dem Schlachter nicht. Außerdem läuft die Versicherung (Teilkasko) auf das Auto noch.... Was kann ich machen??? Er sagt die GMAC gibt ihm den Fahrzeugbrief ja nicht... Kann ich die Verischerung irgendwie trotzdem abmelden???

...zur Frage

Fahrzeug abmelden ohne Fahrzeugbrief?

Ich habe heute ein altes Auto an einen Händler verkauft. Nun muss ich das Auto morgen abmelden . Ich habe allerdings nur noch die Nummernschilder und den Fahrzeugschein. Den Fahrzeugbrief also die ,, Besitzurkunde’’ hat der Händler schon . Reicht es aus wenn ich nur die Nummernschilder und den Fahrzeugschein habe um das Auto abzumelden ? Kann denen ja meine Situation erklären aber das müsste eigentlich kein Problem sein ?
Viele min Dank
Vlg

...zur Frage

Fahrzeugbrief umschreiben lassen

Hallo... Ich habe ein Auto gekauft dass noch zugelassen ist. Ich möchte den Brief und Schrein umschreiben lassen. Die Versicherung läuft wegen den Prozenten noch auf meinen Onkel. Die Frage daher ist ob ich das Auto auf mich zulassen kann und die Versicherung weiterhin über meinen Onkel laufen kann? Oder müssen diese zwei Dinge auf eine Person laufen? Danke schon mal...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?