Fahrzeugbrief nicht auffindbar!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

man kauft kein Auto ohne Brief, genau genommen ist der Kauf-Vertrag ohne Übergabe des Eigentumnachweises (das ist der Brief) noch gar nicht zu Stande gekommen - d.h. du bist zwar Besitzer aber nicht Eigentümer des Fahrzeugs.

überdenke Deíne Antwort noch einmal: wenn ich eín Auto auf Pump kaufe, stehe ich als Halter drin, bin aber nicht Eigentümer, ebenso leasing; die Verpflichtung aus einem Kaufvertrag erfülle ich als Käufer mit Zahlung des Kaufpreises; wenn mir der Verkäufer das Fahrzeug und die Papiere aushändigt, bin ich bereits Eigentümer auch wenn der Verkäufer noch im Brief steht; im Brief wird man ja auch nur als Halter bezeichnet und nicht als Eigentümer; richtig ist allerdings, dass es eine Eigentumsvermutung für den Inhaber eines Briefes gibt;

0

Nimm Deinen Perso und den Schein und geh zur Zulassungsstelle; Du must dort ein Aufgebotsverfahren beantragen; innerhalb einer Frist von 4-6 Wochen wird der alte Brief "aufgeboten" und dann für ungültig erklärt; Du bekommst einen neuen; kostet ungefähr 60 euro; du must eine eidesstattliche Versicherung abgeben, dass der Brief nicht mehr auffindbar ist oder warum er in Verlust geraten ist; Achtung: das Aufgebotsverfahren muss vom Inhaber des Briefes eingeleitet werden; rechtlich ist es nicht so, dass der Inhaber des Briefes auch Eigentümer ist; es steht nur drin wer Halter ist; Eigentümer des Fahrzeuges bist Du mit der Erfüllung Deiner Verpflichtung aus dem Kaufvertrag (Zahlung des Kaufpreises);

Ja das Geld habe ich den Mann vor Ort gegeben,also nachdem wir den Kaufvertrag abgeschlossen haben.Der Mann war der Meinung er hätte ihn bei sich in der Wohnung liegen deswegen habe ich ihn auch schon das Geld gegeben und auf Vertrauen gehofft.Ok ich werde das auf jeden Fall machen mit dem Aufgebotsverfahren etc... aber du schreibst das muss vom inhaber des Briefes gemacht werden.Der Mann kommt aber erst wenn ich Glück habe in 4 Wochen zurück.Also muss ich solange warten?!`?!grrrrrrr ich werde noch verrückt ;)

0
@Wildfang2109

nimm den Kaufvertrag und weise Dein Eigentum nach; evtl. geht es auch so; wenn eine eidesstattliche Versicherung verlangt wird, kann die sicher nur vom vorherigen Eigentümer abgegeben werden, denn er muss ja versíchern dass er den Brief verloren hat bzw. dieser nicht mehr auffindbar ist.

0

Der Mann kann einen Ersatzbrief ausstellen lassen, dazu muss er meines Wissens den Schein vorlegen und sich ausweisen. Anhand der Fahrgestellnummer wird das dann überprüft und er bekommt ihn von der Zulassungsstelle. Kostet ca. 30 Euro, aber auch Du selber könntest es versuchen, weil Du ja den Kaufvertrag vorzeigen kannst.

Was möchtest Du wissen?