Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein und Zulassung- Was muss mit was nicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

brief zuhause aufbewahren,wer den brief hat ist formell der eigentümer,schein musst mitführen,der ist gleichzeitig die zulassung extra gibts da nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maikel196
21.09.2012, 10:07

brief zuhause aufbewahren,wer den brief hat ist formell der eigentümer,

0

Der Fahrzeugbrief ist einerseits die Betriebserlaubnis, also der Nachweis, dass das Fahrzeug den Vorgaben der Straßenverkehrszulassungsordnung entspricht. Andererseits dient er als Eigentumsnachweis, also der Nachweis, dass Du der rechtmäßige Eigentümer des Fahrzeuges bist. Deswegen sollte man den Fahrzeugbrief niemals im Fahrzeug lassen und sicher zu Hause aufbewahren. Wenn der nämlich zusammen mit dem Fahrzeug verschwindet, hast Du ein riesiges Problem. Während der Fahrt genügt es, wenn Du den Fahrzeugschein dabei hast. Im übrigen ist der Fahrzeugschein in Zulassungsbescheinigung Teil I und der Fahrzeugbrief in Zulassungsbescheinigung Teil II umbenannt worden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickLassan
28.10.2011, 15:07

Andererseits dient er als Eigentumsnachweis, also der Nachweis, dass Du der rechtmäßige Eigentümer des Fahrzeuges bist.

Das stimmt in dieser Form nicht, die Zulassungsbescheinigung Teil II ist kein Eigentumsnachweis, steht sogar drauf:

"Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird nicht als Eigentümer des Fahrzeugs ausgewiesen."

0

Was möchtest Du wissen?