Fahrzeug zulassen auf Minderjährigen. Wird Meldebescheinigung zum Reisepass benötigt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo butterflylove10,

laut https://www.evbnummer.com/unterlagen-fuer-die-kfz-zulassung/

sind folgende Unterlagen notwendig:

==================================================

Notwendige Zulassungspapiere

Damit die Kfz-Zulassung beziehungsweise die Ummeldung klappt, muss die anmeldende Person die folgenden Unterlagen mitbringen und dem zuständigen Sachbearbeiter vorlegen:

• eVB-Nummer

• Personalausweis oder Reisepass

• Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief

• Beleg über die Haupt- und Abgasuntersuchung (TÜV-Prüfbericht)

• Kfz-Kennzeichenschilder (oft vor Ort erstellbar)

• Geld für die Anmeldung

• Bankverbindung für Einzug der Kfz-Steuer

• ggf. Gutachten nach Paragraf 23 StVZO für Oldtimerkennzeichen

Kfz-Zulassung auf Minderjährige

Sofern das Auto oder Motorrad auf eine minderjährige Person (Alter unter 18 Jahren) zugelassen werden soll, müssen die Erziehungsberechtigten dem Vorhaben zustimmen. Der Zulassungsstelle müssen dann darüber hinaus diese Dokumente vorgelegt werden:

• Schriftliche Einwilligung der Eltern / Erziehungsberechtigten (Mustervorlage)

• Personalausweise der gesetzlichen Vertreter

• ggf. Sorgerechtsnachweis (bei alleinerziehenden Eltern)

======================================================

Sind wie in Deinem Fall die Personalausweise abgelaufen, benötigt man einen gültigen Reisepass und die Meldebescheinigung

Schöne Grüße

TheGrow

Wenn du minderjährig bist, kannst du kein Fahrzeug anmelden. Sorry.

3

doch da ich 16 bin und den A1 führerschein habe

0

Was möchtest Du wissen?