fahrzeug leasing wie läuft das mit der versicherung ab?

8 Antworten

Um die Versicherung kümmerst du dich. Diese ist Bestandteil der Zulassung.

Überstürze das jetzt nicht, sondern hole dir fachkompetenten Rat bei einem Makler!

Wenn du keine Ahnung davon hast, ist günstig nicht das Beste. Direktversicherungen haben häufig Auflagen, die niemand gebrauchen kann.

Ein Makler ist nicht an ein Unternehmen gebunden und er wird dir verschiedene Vorschläge erläutern. Vorher wird er mit dir durchsprechen, was dir wichtig ist und was man auf gar keinen Fall machen sollte.

Ich wünsche dir gutes Gelingen und allzeit schrott- und knitterfreie Fahrt :-)

Bei Neuwagen gibt es auch entsprechende Versicherungen der Hersteller.

Früher gab es eine Versicherungsdoppelkarte, das nennt sich heute EvB. Elektronische Versicherungsbestätigung.

Eine Vollkasko ist sicherlich Pflicht. Die würde ich möglichst mit TK 0 sowie auch VK 150 oder 300 machen, um die Selbstbehalte möglichst niedrig zu halten. Glasschäden dann bei Teilkasko mit 0 Zuzahlung

Bei Schäden wie Kratzern, Beulen durch Nachbartüren auf Parkplätzen kommt es leider immer wieder zu Nachforderungen bei Rückgabe des Fahrzeuges.

Hier gibt es dann Spot Repair oder Smart Repair

Kein Leasing-Geber gibt sich bei der Rückgabe mit "Smart-Repair" zufrieden. Die Arbeit kannst du dir dann auch sparen.

0
@DerHans

naja. Erlaubnis vorausgesetzt der Herstellerbank oder des Leasinggebers, läßt man das natürlich vor Rückgabe vornehmen.

Ist das gut gemacht wie Dellen herausdrücken oder herausziehen (durch Türkanten des Parkplatznachbarn), kann auch Smart Repair einen 4-stelligen Nachzahlungsbetrag ersparen.

Für mich sind das übliche Gebrauchsspuren, die leider nicht ausbleiben durch kleine Parklücken, eben kleine Kratzer. Eine Nachforderung von 2000 € ist leider keine Seltenheit.

Wie gesagt sollte man das vorher erledigen. Wenn das gut repariert ist, sieht der Gutachter das kaum & man erspart sich hohe Nachzahlungen

Die Aufbereiter nach Rückgabe machen schließlich auch nichts Anderes

0

Hallo.

Das Beantwortet nicht direkt deine Frage.

Aber Leasing für Privatleute das teuerste Zahlung die es gibt..

Wenn du doch willst lass dich beraten. Du musst den Wagen Zulassen.

und mit einem Versicherung Ident-Nr. der Versicherung, dein Bankkonto für die Steuer. Personalausweis nicht vergessen.

Fall nicht in Hektik. Alles doppelt  prüfen.

Wer ist denn bei Kfz-Leasing für die Versicherung verantwortlich?

Wenn man ein Fahrzeug (Kfz) least, wer ist dann für die Versicherung verantwortlich (Vollkasko und Haftpflicht)

Das Leasing-Unternehmen oder man selbst?

...zur Frage

Kann ich die Autoversicherung über jemanden anderen laufen lassen?

Hallo zusammen,

es geht um folgendes.

Mich habe mir ein neues Auto zugelegt.

Das Fahrzeug läuft aber über meinen Opa. Er hat den Vertrag unterschrieben.

Es handelt sich um Leasing.

Da ich fahranfängerin bin sind die Prozente bei der Versicherung noch sehr hoch.

Deshalb wollte ich das die Versicherung über meine Mutter läuft. Im Vergleich die günstigste.

Geht das oder muss die Versicherung ebenfalls über meinen Opa dann laufen ?

danke :)

...zur Frage

Erstes Auto, wie viel kostet die Versicherung für einen Opel Corsa B?

Hi,

ich hab mir eine Opel corsa B gekauft und möchte diesen nun auf mich zulassen und Versichern lassen. Da es mein erstes Auto ist ist meine frage wie viel Kostet das den so ca. an Versicherung? also Steuer hab ich schon gelesen, das diese so ca. 95-€ beträgt. Ich weiß ich könnte es bei meine Eltern versichern lassen. Aber ich würde das lieber direkt auf mich machen.

Lg Philipp B.

...zur Frage

Bezahle ich beim Leasing auch Steuern und Versicherung beim Auto?

Wenn ich zB. ein Leasing Vertrag mache müsste ich dann bei dem Auto Versicherung und Steuern bezahlen ? Oder ist alles in der monatlichen Rate inkl. ??

Bitte um ordentliche Antworten Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?