Fahrzeug abmelden - wie lange bleibt das Kennzeichen?

4 Antworten

Außer Betrieb gesetzte Fahrzeuge behalten nicht mehr automatisch das bisherige Kennzeichen! Nach alter Rechtslage wurde ein vorübergehend stillgelegtes Fahrzeug auf das alte Kennzeichen wieder zugelassen, so dass ein zugeteiltes Kennzeichen maximal 18 Monate ruhte. Bei Abmeldungen ab 1.3.2007 wird das Kennzeichen nach wenigen Tagen vom Kraftfahrtbundesamt für andere Zulassungen wieder freigegeben.

Allerdings kann sich der Halter das bisherige Kennzeichen zum Zwecke der Wiederzulassung befristet reservieren lassen, wobei eine Reservierungsgebühr von 2,60 € anfällt. Der maximale Reservierungszeitraum ist - je nach Bundesland - unterschiedlich und beträgt 6 und 12 Monaten. Der bisherige Halter eines außer Betrieb gesetzten Fahrzeuges hat auch die Möglichkeit, das bisherige Kennzeichen auf ein anderes Fahrzeug zu übernehmen. Auch hier wird eine Vorreservierungsgebühr von 2,60 € sowie eine Wunschkennzeichengebühr von 10,20 € (zusätzlich zur allgemeinen Zulassungsgebühr) fällig. Zwischen der Außerbetriebsetzung und der erneuten Vergabe muss jedoch eine Frist von mindestens einem Tag liegen.
(http://www.adac.de/Search/SearchResult/RW_SearchResult.asp?id=0&location=2)

Besten Dank, wieder etwas gelernt.

0

sehr fundierte kompetente auskunft! gratulation!

0

Du kannst das Kennzeichen, wenn du kein neues Auto anmelden willst, reservieren lassen. Das kostet aber ein wenig. Und zeilich begrenzt ist es auch glaube ich. Oder du meldest gleich dein neues Auto wieder an und nimmst dein geliebtes Kennzeichen fürs neue.

Das KFZ-Kennz. ist nur jeweils EINEM KFZ zugeordnet. Somit bleibt es IMMER gültig, jedoch nur für EIN KFZ. Es soll hier aber bald Änderungen geben (oder gibt`s diese schon?), die besagen, daß ein Kenzzeichen einem HALTER zugewiesen werden kann, der das dnn an JEDES seiner Autos schrauben kann.

gibt es schon. siehe meinen kommentar

0

Wie bekomme ich ein kurzes Kennzeichen?

Hallo, ich würde gerne ein kleines Kennzeichen für meinen 1er beantragen. Derzeit ist ein normales, sprich riesiges Kennzeichen am Fahrzeug.
Welche Möglichkeiten habe ich an solch ein kurzes zu kommen? Direkt zur Zulassungsstelle?
Was wird mich das neue Kennzeichen kosten.

...zur Frage

Kann ich ein auf mich zugelassenes Fahrzeug nur mit dem Fahrzeugbrief abmelden, wenn ich keinen Zugriff auf Schein und Kennzeichen habe?

...zur Frage

Alte Kennzeichen wider sofort verwenden?

Ich möchte morgen Früh mein altes Fahrzeug abmelden (Bin als Halter eingetragen) und die alten Kennzeichen sofort wieder auf mein NEUES FAHRZEUG verwenden sprich ZULASSEN ist dies den möglich ?

danke

...zur Frage

Wie soll ich bei dem Verkauf meines Fahrzeuges am Sonntag vorgehen bzgl der Abmeldung?

Am Sonntag kommt ein Interessent aus NRW zu mir nach BW um mein Auto zu kaufen und direkt mitzunehmen.
Das Fahrzeug ist aktuell noch angemeldet. Eigentlich wollte ich es vorher abmelden, aber es ist nur mal Wochenende.
Nun hat der Käufer angeboten, dass er ein rotes Kennzeichen mitbringt und ich meine Kennzeichen und den Fahrzeugschein behalten kann um das Fahrzeug am Montag abzumelden und ihm dann den Schein per Post zu schicken.

Aber: brauche ich nicht zwingend für eine Abmeldung auch den Brief?

Kann ich den Käufer unter diesen Bedingungen ruhigen Gewissens fahren lassen, oder könnte er einen Betrug mit dem noch angemeldeten Fahrzeug machen?

Wie sollte ich nun vorgehen?

...zur Frage

Fahrzeug ohne Brief abmelden?

Ich hab mein Auto verkauft. Den Brief hat der Käufer, ich habe Fahrzeugschein und Kennzeichen reicht das zum abmelden?

...zur Frage

Gekauftes Motorrad unangemeldet nach Hause bringen?

Hallo zusammen,

ich habe ein Motorrad auf eBay erworben. Dies muss ich 96km entfernt von mir abholen. Ich habe nur ein Motorradführerschein und kann somit kein PKW mit Hänger etc fahren. Habe auch niemanden der das für mich übernehmen könnte.

Wie bekomm ich nun das Motorrad möglichst kostengünstig zu mir nach Hause? Ich hab gehört es gibt sowas wie Kurzzeitkennzeichen, habe jedoch leider nicht viel Ahnung davon und da mein Vater gegen den Kauf war, kann ich dort auch keine Unterstützung erwarten. Ebenfalls weiss ich nicht wie das versicherungstechnisch aussieht.

ich danke euch schon jetzt für eure Antworten LG Fabi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?