fahrzeug abmelden und neues mit gleichen kennzeichen anmelden und mit dem alten heimfahren?

1 Antwort

Interessante Frage.

Ich weiß nur eins: Das Umhängen eines Kennzeichens auf ein anderes Fahrzeug ist nicht gestattet.

Also nein, Du darfst das Kennzeichen, wenn es auf Dein neues Auto angemeldet ist, nicht mehr auf Dein altes Fahrzeug hängen.

Hatte nämlich unlängst auch das Problem. Auf Nachfrage bei der Polizei, sagte mir diese, daß ich mit dem nicht angemeldeten Fahrzeug ohne Kennzeichen auf direktem Wege zur Zulassungsstelle hinfahren darf, da diese Fahrt auch versichert ist und man ja auch alle Unterlagen dabei hat.

Also sollte das umgekehrt auch gehen. Aber nur auf direktem Weg nach Hause, zum Händler oder zum Schrottplatz - also keinen Umweg über den Supermarkt oder so.

43

Fündig geworden:

http://www.verkehrslexikon.de/Texte/PflichtVers12.php

Fahrten nach der Abmeldung bzw. Entstempelung:

Die Abmeldung eines Kfz. und die Entstempelung der Kennzeichen berührt  den Versicherungsschutz nicht, gleichgültig, ob es sich um eine vorübergehende oder eine endgültige Stilllegung handelt.

Bei einer endgültigen Abmeldung endet der Versicherungsschutz erst, wenn der Versicherungsnehmer dies der Kfz-Haftpflichtversicherung unter Vorlage der von der Zulassungsstelle erteilten Abmeldebescheinigung anzeigt und der Versicherungsvertrag dann einvernehmlich aufgehoben wird.
1

Was möchtest Du wissen?