Fahrzeug abgestempelt, was passiert wenn es einfach so bleibt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn der Eigentümer des Wagens nicht zahlt, wird der Wagen gepfändet und versteigert.

Wenn der Wagenbesitzer den Wagen aber vorher verkauft, kann der neue Eigentümer den natürlich anmelden.

Wenn der Wagen aber einfach auf dem Firmengelände stehen gelassen wird, so wird der Grundstückseigentümer den irgendwann abschleppen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... das gute Stück wird abgeholt, der Staatsanwalt kommt, und die Kosten kommen durch die Pfändungen wieder rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich kann man ein entstempeltes Fahrzeug neu zulassen, ob im Ausland oder in Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist wenn der Eigentümer keinem Job nachgeht? Wahrscheinlich nichts.

Die Kommen an ihr Geld. Öffentliche Stellen vollstrecken selbst, private besorgen sich einen Vollstreckungsbescheid. Innerhalb von 30 Jahren wird dann schon was zu holen sein. 

Das Fahrzeug verschwindet quasi vom Radar und könnte sogar einfach mit ausländischem kennzeichen unbemerkt im Straßenverkehr teilnehmen.

Könnte zwar, genau wie man besoffen fahren kann... nur ist das alles verboten. Selbst wenn du dir die Mühe machst, ins Ausland zu fahren um das in D stehende Fahrzeug zuzulassen, es wäre verboten, die Zulassung gälte nicht, mit allen rechtlichen Folgen. 

Aber warum die Mühe und den Ärger? Verkauf oder Neuzulassung des Kfz sind jederzeit möglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?