Fahrverbot Wann denn Führerschein abgeben?

3 Antworten

Kommt darauf an, was im Bußgeldbescheid steht......Haben sie dir eine Frist gesetzt? Wenn du den Führerschein per Einschreiben an die Behörde schickst, dann gilt der Tag, an dem du den da hingeschickt hast, sprich, bei der Post aufgegeben hast.

dann gilt der Tag, an dem du den da hingeschickt hast, sprich, bei der Post aufgegeben hast

es gilt der Tag an dem der Führerschein in amtlicher Verwahrung ist

0

wird der mir wieder zurückgeschickt oder muss ich den wieder abhollen

0

Wenn du einen solchen Bescheid bekommst, dann lies dir den mal genau durch. In den meisten Bundesländern ist es so:

Wenn du den Schein per Einwurfeinschreiben wegschickst, dann gilt der nächste Werktag als erster Tag, auch wenn der Brief noch nicht eingetroffen ist. Das ist ein kleines Entgegenkommen. In der Regel kommt der aber auch am nächsten Tag an.

Am Ende wird der Schein zugeschickt, auch wieder per Einwurfeinschreiben. Das geschieht ein paar Tage vorher. Du darfst aber dennoch erst nach Ablauf der kompletten Frist fahren.

Wenn es dein erstes Fahrverbot ist, dann hast du vier Monate Zeit, bis du das Fahrverbot antrittst. Hattest du in den vergangenen zwei Jahren schon einmal ein Fahrverbot, dann hast du diese Frist nicht, dann darfst du sofort nicht mehr fahren.

Hallo

du kannst deinen Führerschein abschicken wann du willst, es kann auch der 21zigste sein, egal

wenn du ihn per Einschreiben wegschickst gilt der Tag am der das Einschreiben im Amt angekommen ist, also 1 Tag später (in der Regel)

warum kannst du ihn nur per Post verschicken?

weil es zu weit ist für mich mit bus zu fahren

0
@openings60

hast du keine Kumpels?

du kannst ihn auch auf deiner Fsst abgeben

0

Was möchtest Du wissen?