Fahrverbot vorbei - Führerschein noch nicht da

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Manchmal ist das von Behörde zu Behörde unterschiedlich. Manche schicken die FS, bei anderen musst du ihn abholen, was ich selbst am vernünftigsten finde.

Du kannst aber dort anrufen. Auch wenn keine Sprech- bzw. Öffnungszeiten sind. Irgendjemand wird dir schon Auskunft geben können.

Hab da mal angerufen, war ein Fehler von denen im Amtsgericht, der Schein lag da noch rum und wurde nicht zugeschickt, Begründung: Ich soll nicht angerufen haben... Im Brief stand klar und deutlich, dass ich nur dann anrufen soll wenn ich den Schein selber abholen möchte was ich aber nicht wollte, hat der typ da dann aber eingesehen dass das sein Fehler war und hat sich Entschuldigt. Bin den gerade selber abholen gegangen. Danke für die Hilfe :)

0
@skools

Gern geschehen. Und wie man sieht: Fragen kostet nix ;-)

Dann mal gute Fahrt und keinen Unsinn mehr machen ;-)

0

Ich vermute, die haben den Schein erst am letzten Tag der Sperre - also am 23.05. - abgeschickt. Du kannst ja mal nachfragen, aber ich denke, der Schein ist morgen in der Post.

Fragen kann nicht schaden... Vielleicht benutzt den jemand beim Amt als Kopfstütze oder so...

Bekommt die Führerscheinstelle mit wenn man ein Fahrverbot(1Monat)bekommen hat durch Bußgeldstelle?

500€+1Monat fahrverbot im brief steht das ich mein führerschein bei der Bußgeldstelle abgeben muss die wo mir das schreiben zugeschickt haben.

...zur Frage

Führerschein nach Fahrverbot nicht zurück bekommen

Hallo Zusammen,

ich habe nach meinem Einmonatigem Fahrverbot meinen Führerschein NICHT zurück bekommen. Er ist wohl auf dem Postweg veschwunden. (Also von der Behörde zurück zu mir). Von dem besagten Kreis konnte mir auch keine Sendungsnummer des Einschreibens genannt werden, sprich, ich gehe davon aus der "Brief" per standard € 0,58 Briefmarke verschickt wurde.

Was muss ich jetzt genau tun ? Und wem kann ich die Kosten dafür in Rechnung stellen weil es ist ja nachweißlich nicht mein Verschulden.

...zur Frage

Fahren ohne Führerschein NACH Fahrverbot mit höherem Bußgeld verbunden?

Hallo,

gerade ist mein einmonatiges Fahrverbot abgelaufen und ich habe nun folgendes Problem. Ich befinde mich an meinem 1. Wohnsitz, wo auch das Auto steht. Mein Führerschein ist aber in der Polizeistation an meinem 2. Wohnsitz. Wohnsitz 1 ist in BaWÜ, 2 ist Bayern. Nun muss ich mit meinem Auto zum 2. Wohnsitz. Was würde passieren wenn ich einfach fahre? Ich meine normalerweise könnte es bei einer Kontrolle 10,- Bußgeld geben und evtl. ein Nachreichen des FS.

Aber kann sonst etwas passieren, weil ich den Schein nach der Frist nicht abgeholt habe, aber gefahren bin?

Liebe Grüße

...zur Frage

P-Schein nach Neuerteilung?

Hab nach 2,5 jahren Führerschein entzug gehabt wegen trunkenheit hab den F-Schein nach 9 monatigem fahrverbot wieder erhalten

Kann ich direkt den P-Schein machen weil dort steht ja das man 2 jahre im besitz des f-scheins klasse B sein sollte ?

...zur Frage

Fürerschein wieder bekommen?

mußte 2004 mein schein abgeben wegen btmg und mpu machen .lebe aber seit 2011 in der türkei jetzt die frage da mein fahrverbot in Deutschland gilt und ich nicht mehr in deulschland lebe und der Eigentümer von mein Führerschein bin kann ich mein Führerschein wieder bekommen

...zur Frage

Fahrverbot ab wann exaxt gültig?

Hallo, Ich habe bezüglich eines Rotlichtverstoßes ein einmonatiges Fahrverbot erhalten . Ich habe heute meinen Führerschein per Einschreiben bei der Post abgegeben. Nur ist die Frage darf ich morgen noch Auto fahren? Also gilt das Fahrverbot erst mit eintreffen des Führerscheins beim Landratsamt oder bereits mit dem Versenden ? Weil die 1 Monats Frist beginnt ja erst mit eintreffen .

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?