Fahrverbot, mit duplikat weiter fahren möglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise werden Fahrverbote von der jeweiligen Bußgeldbehörde in der entsprechenden Datenbank des Kraftfahrtbundesamtes gespeichert (ZFER - Zentrales Fahrerlaubnisregister) und können so von jedem Polizeibeamten bundesweit abgefragt werden.

Es wundert mich sehr, dass Du im Besitz von zwei Führerscheinen bist. Mit der Aushändigung eines neuen Führerscheins muss normalerweise der alte Führerschein abgegeben/ungültig gemacht werden oder man muss eine Versicherung an Eides statt unterschreiben, dass man den alten Führerschein nicht mehr hat. Sofern Du dies nicht versichern musstest, kann man Dir nichts vorwerfen .. falls doch, könntest Du Probleme kriegen ...

Hallo boris

.also den alten EU ROT füherrschein habe ich immer noch hier rumliegen

das wundert mich jetzt aber!

normalerweise musst du ihn abgeben wenn du deinen neuen in Empfang nimmst.

ich würde ihn zur Fsst bringen, ob du dazu sogar verpflichtet bist kann ich jetzt nicht sagen.

Ja, ein Fahrverbot wird bei INPOL (dem polizeilichen Informationssystem) hinterlegt. Somit kann jeder Polizist in Deutschland bei einer Anfrage feststellen, daß Du gerade verbotenerweise unterwegs bist. Das gibt also Ärger...

PepsiMaster 29.10.2012, 16:24

Die Polizei kann entsprechende Daten zwar abfragen .. die Daten sind aber im ZFER (Zentrales Fahrerlaubnisregister des KBA) gespeichert, nicht im INPOL (bzw. Inpol-Neu). Im Inpol-Informationsystem sind insbes. Fahndungsinformationen zu Personen und Sachen gespeichert, keine Fahrerlaubnisdaten oder Informationen zu Fahrverboten.

0

Was möchtest Du wissen?