Fahrverbot + Nachschulung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo.Carry.
Du braucht dir keine Sorgen zu machen, den für den Rollervergehen ist der Tatzeitpunkt maßgebend. 

Also Gute Fahrt und viel Erfolg.

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Sei froh, dass du nicht wegen Fahrens ohne Führerschein belangt wurdest. Lass es zur Sicherheit zwei Monate ruhen und gut ist.

92Django92 22.02.2017, 02:12

dito. würde ich mich anschließen. sei froh das da nicht mehr gekommen ist. glimpflich abgelaufen würde ich sagen

0
carryN8 22.02.2017, 02:13

Wurde ich auch, Fahren ohne Führerschein, Fahrerflucht bzw. unerlaubtes entfernen vom Unfallort- sowie Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

0
TechnologKing69 22.02.2017, 02:28
@carryN8

Richtig, anzumerken ist aber, dass die Entfernung vom Unfallort das eigentliche Hauptdelikt ist, dagegen verschwindet das Fahren ohne FS im Nichts.

0
carryN8 22.02.2017, 02:30
@TechnologKing69

Genau so sieht es aus. Aber die Frage geht eigentlich nur um die Nachschulung, da ich theoretisch zu Tatzeit in noch keiner Probezeit war da ich keinen Führerschein hatte.

0
MKausK 22.02.2017, 02:59
@carryN8

da kommt noch was,...du ahnst es schon

Delikt ist zu schwerwiegend, ein Wunder das du den Lappen machen durftest.

Vielleicht ist die Akte verschwunden, kommt vor...und sieht sogar so aus....findet die irgendwann einer geht es, sofern nicht verjährt, los....

0
carryN8 22.02.2017, 03:03
@MKausK

Ja, nein das ist alles halt erst jetzt rausgekommen. Tatzeit 9.8.2016

0
Crack 22.02.2017, 06:31
@TechnologKing69

anzumerken ist aber, dass die Entfernung vom Unfallort das eigentliche Hauptdelikt ist, dagegen verschwindet das Fahren ohne FS im Nichts.

Nein, es wird alles berücksichtigt und ein Gesamtstrafmaß gebildet.

1
Crack 22.02.2017, 06:36
@MKausK

da kommt noch was,...du ahnst es schon

Delikt ist zu schwerwiegend, ein Wunder das du den Lappen machen durftest.

Vielleicht ist die Akte verschwunden, kommt vor...und sieht sogar so aus....findet die irgendwann einer geht es, sofern nicht verjährt, los...

Alles Unsinn.

1
Crack 22.02.2017, 06:29

Sei froh, dass du nicht wegen Fahrens ohne Führerschein belangt wurdest

Wurde er sicher, deshalb ja der Strafbefehl.

1

Hallo carryn8 ,

Nein da kommt nichts mehr !

Für Probezeitmaßnahmen ist der tatzeitpunkt entscheidend !

Crack 22.02.2017, 06:37

Kurz, knapp und richtig.

2

Was möchtest Du wissen?